Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 41.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dieser Dialog ist pures Gold. Loriot hätte es nicht besser machen können lach12

  • Neue 4K Drohne "ANAFI" vorgestellt

    Ferdi - - ANAFI

    Beitrag

    Recht einfach: es gibt keine. Obstacle Avoidance hat der Pilot zu leisten. Was ich ein bisschen schade finde ist, dass man leider die Kamera nur auf 2 Achsen mechanisch stabilisiert hat. Einen echten Mehrwert sehe ich im Zoom, wenn die Qualität und Güte der Optik nicht darunter leidet. Leider ist in den diversen Previews niemals ausführlich auf die Software und die möglichen Einstellmoglichkeiten eingegangen worden. Was das angeht bin ich wirklich gespannt.

  • Typhoon-H / H520 Kälteproblem?

    Ferdi - - Typhoon H

    Beitrag

    Jawoll ein Kälteproblem. Allerdings nicht des Copters, sondern der Akkus. Wenn man bei eisigen Temperaturen fliegt, sollte man seine Akkus vorwärmen. Zuhause auf die Heizung, sofern diese nicht mehr als 45°C abgibt und dann in einer Isoliertasche oder Styrobox zum Einsatzort. Wenn es bis zum Einsatz länger dauert, kann man auch eine Wärmflasche dazu packen. Es gibt auch Koffer, mit integrierten Heizsystemen, das ist aber für den Hobbypiloten schon ein wenig Blödsinn, außer man ist bei dem Wetter…

  • Welches Microfon empfehlt Ihr ?

    Ferdi - - Fotografie

    Beitrag

    Die Frage ist ja: Was genau möchtest du mit dem Mikro tun? Steht die Kamera Fix am selben Ort würde ich mit externem Audio recorder und Røde Ntg 2 arbeiten, wenn du eine Audio Quelle gezielt aufnehmen möchtest und keine fremden Umgebungsgeräusche haben möchtest. Wenn du mit der Kamera beweglich bleiben möchtest ist das Røde Video Mic mit ner guten Spinne mit Blitzschuh-Halterung eine gute Wahl finde ich. Hat die Kamera Phantom-Spannung um ein Kondensator Mikrofon zu betreiben? Grüße Ferdi

  • Die Akkus habe ich an den Armen in der Nähe der Regler gesehen. Sehen sehr nach Hacker Akkus aus. Wenn man sich mal mit den vorangegangenen Videos und weiterem Blog/Facebook Material der Videoproduzenten auseinander setzt klingt das alles durchaus stimmig, wenn auch manchmal (mit Blick auf Sicherheit und Redundanz) nicht zuende gedacht. Ich habe jetzt keine Unstimmigkeiten entdeckt, welche mich glauben ließen, dass das Konstrukt nicht fliegen sollte. Genug Motorleistung ist da, und die Akkus sol…

  • Naja manntragend fliegen tut das Teil schon, aber so richtig wohl würde ich mich mit ner einfachen Flight control und gesteuert per 2,4 GHz nicht in so ner Kiste...

  • Neuvorstellung DJI Mavic AIR

    Ferdi - - Mavic-AIR

    Beitrag

    Moin zusammen. Das könnte ja glatt eine Tragflächen sein, die da zu sehen ist. Vielleicht kommt ja mal was in der Richtung von DJI. Parrot hat mit der Disco ja schon so etwas im Programm und Yuneec hat vor kurzem Material in dieser Richtung angekündigt, nicht dass ich glauben würde 2018 so etwas auch erwerben zu können.

  • Crashtest P3 vs Flugzeug !

    Ferdi - - Sonstiges rund um DJI

    Beitrag

    Also seid mir jetzt bitte nicht böse, aber in wie fern sollte sich jetzt bei den "Medien" oder der Beurteilung von "FAA, Esa etc..." irgendetwas zum positiven ändern? Der Crashtest bringt die Erkenntnis mit sich, dass das Glas bricht, und die inneren Schichten intakt bleiben. Gut daran ist, die Insassen des Cockpits bleiben unverletzt und können das Flugzeug weiter führen. Weniger gut ist, dass sie eben dieses Fenster nicht mehr für den Sichtflug nutzen können und dieses Ereignis bei Start und L…

  • Einziges Argument für die Carbon Props ist meiner Meinung nach, wenn geplant wird diese bei sehr geringen Temperaturen (unter 0°C) einzusetzen. Die original Propeller werden dann relativ spröde. Ansonsten habe ich bei mir im Betrieb keinerlei Unterschied feststellen können, weder bei der Flugzeit, noch bei der Lautstärke oder den Flugeigenschaften. Grüße Ferdi

  • Bei Schlecht Wetter fliegen?

    Ferdi - - Mavic

    Beitrag

    Zur Frage "Wie kann man Akkus noch wärmen?": Ich habe eine kleine Box aus Hartschaum aus dem Lebensmittelbereich (gibt es auch in klappbar) und Parke darin meine Akkus zusammen mit einer kleinen Wärmflasche. Einen selbstheizenden Koffer habe ich mir auch gebaut, aber die Variante mit Wärmflasche ist deutlich praktikabler. Auch wenn DJI den Temperaturbereich mit 5-40°C angibt leidet bei unter 15 Grad merklich die Flugzeit. Ist zumindest meine Erfahrung mit dem Phantom 4 Pro und anderen Flugmodell…

  • Das war er, mein Q500 4K

    Ferdi - - Q500

    Beitrag

    Sag mal Bernd, der Q500 hat doch seine 2 Jahre Gewährleistung noch nicht gesprengt. Ich würde mein Glück mal in Kaltenkirchen probieren. Habe Yuneec immer als sehr kulant erlebt, und wenn die aus den Logs einen technischen Defekt herauslesen (und ich denke das wird passieren) kann es durchaus sein, dass dir dort sehr entgegen gekommen wird. Hoffe du bist bald wieder in der Luft damit. Grüße aus dem (leider viel zu windigen) Kiel Ferdi

  • Oje der Admin...

    Ferdi - - Mavic

    Beitrag

    Bin ein riesen Fan der Pano Funktion geworden. Allerdings sind auch die anderen Funktionen durchaus einen Versuch wert. Sowohl die erweiterten Wegpunkte wie auch die Objektverfolgung nutze ich häufiger.

  • Oje der Admin...

    Ferdi - - Mavic

    Beitrag

    Richtig ist auch, dass DJI bei der Phantom 4 Pro und der Mavic in der neuen Firmware ein Problem mit den SDKs für Fremdsoftware produziert hat. Viele Apps von Drittherstellern laufen momentan auf diesen nicht reibungslos. Das betrifft (leider) auch die Litchi App. Ich rechne aber damit, dass dies in absehbarer Zeit von DJI korrigiert wird, oder Litchi die App entsprechend anpasst.

  • Oje der Admin...

    Ferdi - - Mavic

    Beitrag

    Vor allem die hervorragende panorama Funktion. Die Möglichkeit ein zu verfolgendes Objekt mit Position und Höhe einzugeben ist ebenfalls etwas, dass mir in der DJI GO App fehlt. Und nicht zu vergessen, die Wegpunkte Funktion, wo ich entsprechende Aktionen habe für die einzelnen Punkte definieren kann, wie "Photo aufnehmen", "Kamerawinkel und Ausrichtung", "Wartezeiten", "Hohenänderung". Für die Wegpunkte gibt es auch eine App von DJI, diese aber ausslieslich für Apple, von daher für mich wirklic…

  • Oje der Admin...

    Ferdi - - Mavic

    Beitrag

    Das Du Dich noch mal bei DJI austobst... Wer hätte das gedacht und dann auch noch Hardware mit nem abgebissenem Apfel drauf.... Mann Mann Mann. Viel Spaß mit dem Mavic. Wenn du die GO 4 App ausgereizt hast kann ich Litchi auch noch wärmstens empfehlen (die App, nicht die Steinfrucht, die wie Känguruhoden aussieht) Frohe Ostern und viel Spaß beim Spielen Ferdi

  • Neue Firmware V01.03.0600

    Ferdi - - Mavic

    Beitrag

    3...2...1.... Käse

  • Liebe Copter Kollegen. Sagt mal, ich habe mich jetzt etwas in die schöne Novellierung der LuftVo eingelesen. Wenn ich nicht irgendwo daneben liege ergeben sich für uns nun ungeahnte Möglichkeiten... Ich spinne das mal weiter, korrigiert mich wenn ich irgendwo falsch liege. Wenn ich einen Copter habe, welcher unter 250 Gramm Abfluggewicht liegt darf ich diesen ohne direkten Sichtkontakt unterhalb von 30 Metern über Grund beliebig weit per FPV fliegen, solange ich Wasserstraßen, Industrieanlagen, …

  • Zitat von Buma: „Ist doch war ausser den Phantom und der Mavic und den F 450 kommen alle Copter auf ein gAbfluggewicht von über 2 kg Was das nach der neuen Verordnung die im übrigen ab den 07.04.2017 in Kraft tritt ist doch wohl klar . “ Kannst Du das angesprochene Datum 07.04.2017 bitte belegen? Eventuell findet sich bei dieser Quelle ja auch ein kompletter Text der neuen Verordnung, bisher kenne ich diese leider noch nicht in finaler Fassung.

  • Wochenende an der Ahr

    Ferdi - - Eure Filme

    Beitrag

    Ja handhabe ich persönlich auch so. Allerdings ist das mit dem fragen oftmals gar nicht so einfach. Bis man überhaupt die zuständige Stelle ermittelt, und dann auch noch jemanden gefunden hat, der tatsächlich Verantwortung übernehmen oder einem etwas schriftlich geben kann ist einem häufig ein Bart gewachsen (und zwar ein grauer). Brutplatze, Ruheräume und Rückzugsgebiete sind natürlich ganz klar tabu. Wobei einen die großen Seemöven hier im Norden auch dazu erziehen. Gleiches gilt für Krähen, A…