Preisverfall bei Yuneec

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Ernst,

      also ehrlich gesagt, man sollte noch eine Itelite Antenne dazu rechnen (die Reichweite ist oft unterirdsich beim Q500) aber selbst dann ist der Preis völlig in Ordnung finde ich.
      Den q500 empfehle ich jedesmal gerne wenn man in diese Größe Drohnen einsteigen will als Anfänger.
      Das Teil ist recht sicher, groß und gutmütig finde ich. Die Kamera entspricht locker dieser Preisklasse und ist ausreichend.

      Leider verschwindet Yuneec langsam aus allen goßen Läden.
      Samstag in Frankfurt waren wir in einem der größten Saturn-Filialen in Deutschland. Da gabs alles an Drohnen, DJI Produkte alles bis 1600 € in rauhen Mengen (auch Goggles Brille etc etc) Regalweise.
      Dazwischen noch ein kleiner Breeze für ich glaube 389 €, sonst gar nix mehr von Yuneec.

      Ich denke das spricht alles für sich selbst, und sollte im Normalfall auch die größten Fanboys mal iiirgendwann zum Nachdenken bringen.
      ;)
      Michael :)
      Ich stehe eigentlich immer unter "Moderation", ich bin schliesslich verheiratet. :)
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!
    • MST schrieb:


      Leider verschwindet Yuneec langsam aus allen goßen Läden.


      Samstag in Frankfurt waren wir in einem der größten Saturn-Filialen in Deutschland. Da gabs alles an Drohnen, DJI Produkte alles bis 1600 € in rauhen Mengen (auch Goggles Brille etc etc) Regalweise.


      Dazwischen noch ein kleiner Breeze für ich glaube 389 €, sonst gar nix mehr von Yuneec.

      Dem kann ich leider nur zustimmen was Yuneec angeht ....

      Star Wars Kopter und anderes „Spielzeug“

      war mehr vertreten. kah
      Gruß Lutz
    • In der Bucht oder beim großen A kann man mit etwas Glück den Q500 4K oftmals recht preiswert bekommen.
      Falsch macht man mit dem Kopter eigentlich nichts oder nicht viel. Er fliegt gut, hat wenig Schnick Schnack, ist gutmütig und pflegeleicht und wenn man die LiPos pfleglich behandelt (Stichword Storage) hat man auch lange Spaß an der Sache. Auch wenn sich mein Q ohne erkennbaren Grund senkrecht in die Erde gebohrt hat möchte ich seinen Nachfolgebruder nicht missen.

      Mediamarkt kann ich nicht beurteilen aber hier im Saturn habe ich noch nie Produkte von Yuneec gesehen da liegt nur DJI im Regal.
      Yuneec wird wohl nach wie vor seine Käufer haben aber das vormals gesteckte Ziel eine wirklich Alternative für DJI zu sein, hat man wohl (leider) nicht erreicht bzw. irgendwann aus den Augen verloren. Vielleicht lag/liegt die Messlatte einfach zu hoch.
      Gruß - Bernd
      Einer der letzten Q500 4K Flieger ;)
      Alle reden vom Elektroantrieb, mein Kopter fliegt schon lange damit
    • Bernd Q schrieb:

      In der Bucht oder beim großen A kann man mit etwas Glück den Q500 4K oftmals recht preiswert bekommen.
      Falsch macht man mit dem Kopter eigentlich nichts oder nicht viel. Er fliegt gut, hat wenig Schnick Schnack, ist gutmütig und pflegeleicht und wenn man die LiPos pfleglich behandelt (Stichword Storage) hat man auch lange Spaß an der Sache. Auch wenn sich mein Q ohne erkennbaren Grund senkrecht in die Erde gebohrt hat möchte ich seinen Nachfolgebruder nicht missen.

      Mediamarkt kann ich nicht beurteilen aber hier im Saturn habe ich noch nie Produkte von Yuneec gesehen da liegt nur DJI im Regal.
      Yuneec wird wohl nach wie vor seine Käufer haben aber das vormals gesteckte Ziel eine wirklich Alternative für DJI zu sein, hat man wohl (leider) nicht erreicht bzw. irgendwann aus den Augen verloren. Vielleicht lag/liegt die Messlatte einfach zu hoch.
      Diplomatische Antwort wie eh und je von dir lieber Bernd . Aber wo du Recht hast hast du Recht
      2smyli friends
      Gruß Lutz
    • Hallo,

      dieses Ziel zu erreichen steht und fällt aber auch mit dem Handel.
      Als ich mich im Saturn informiert hatte, gab es dort den Breeze, den Q500 4K (für 499,-€ inkl. Trolley insgesamt ein Stück mit "fingerdicker" Staubschicht) und einen Hexa von Yuneec.
      Jede Menge von DJI, etwas von Parrot und die Dallerdinger im 40Eurobereich.

      Wenn Händler einen Hersteller bevorzugt anbieten, werden andere Hersteller nach und nach von Kunden übersehen. Ich kenne die Nummer von Samsung-Fernsehern, da gibt (oder gab) es vom Hersteller extra Geld an den Händler für das bevorzugte Anbieten der Samsungteile und so ergab sich, dass alle dachten, Samsung ist so super, schließlich haben ja die Verkäufer "überall" (außer in den Läden mit Fernsehern um die 10.000,-€) immer Samsung gelobt und die Alternativen getadelt, bzw. ganz raffiniert Käufer umgelenkt.

      Ich kann mir vorstellen, dass das im Drohnen-/Kopterbereich ähnlich gelaufen ist.


      Gruß Max