Ich würds nicht machen!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich würds nicht machen!!!

      Zur Erinnerung:

      das ist der gleiche Mensch mit seinen Freunden der davor gewarnt hat die ST16 aufzuschrauben um die Potis fest zu Kleben damit der Kopter wenigstens mal Fliegt. :!: :!: wal wal wal


      Achja, auf machne Leute ist immer wieder Verlaß.... totl totl iskl::-

      Übrigens würde ich IM Typhoon H mal rein gar nix an der Elektronik rumschrauben, zumal auch nach solchen massiven Veränderungen der Versicherungsschutz in Frage steht.
      Ob überhaupt die CE Norm / Kennzeichnung und Konformitätserklärungungen noch ihre Gültigkeit haben wage ich fast zu bezweifeln. (und somit Betriebserlaubniss EU)
      Aber das kann dann bei einem Unfall der Staatsanwalt zusammen mit Gutachter klären... ;)

      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!
    • Ja, dagegen ist Poti festkleben absolut hochwissenschaftlich und äußerst risikoreich. totl

      Eine unterbrechungsfreie Stromversorgung
      dep:-
      Mit einer solchen Philosophie und Aussage ist solche Operation eigentlich n'en Klacks: Wenn putt, dann putt! :!:

      Wie sagt der Profi im Video:
      "( )…..Selbst wenn es nicht funktioniert hätte, dann wäre er halt kaputt, dann ist das so. Aber da habe ich, in dem Fall Glück. ….( )" *
      *12:10 Min.

      lol

      Sollte aus Sicherheitsgründen, wenn man am TH irgendwelche Manipulationen vornimmt, der Ausknopf gedrückt werden, oder zumindest die Propeller abnehmen?
      TOLL!
      Gruß
      Wolfgang

      "Alle Weisheit lässt sich in zwei Worten ausdrücken: Warten und hoffen" Alexander Dumas

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von n.-perry ()

    • Da habe ich jetzt eine ganze Viertelstunde zusehen müssen, um zu begreifen, dass diese ganze Wahnsinnstat nur dazu dient die dramatisch lange Verbindungszeit beim Akkuwechsel zu umgehen. :S Nun ja, Not scheint echt erfinderisch zu machen.

      Ich beabsichtige ja meinen H in Zukunft mit frischen Akkus wiederzubeleben, so einen Schmarrn klemme ich mir dann doch und nutze die Zeit zwischen den Akkus zum Klönen und für eine Pausendampfe ;)
    • Ich habe auch Bauklötze gestaunt...was für ein Aufwand um nur einen Accu wechseln zu können.....
      OK, die "halbe Stunde" des Wiederstarts die man beim H so braucht ist aber auch einzigartig. Da muß man schon mal was Löten um auch 5-6Accus Fliegen zu können bevor es wieder dunkel draußen wird totl

      Nun, mit dem Löten ansich hat Tommy es wohl auch nicht so, wenn ich sehe wie dicht liegende Hauptkontakte und Kabelkontakte mit Baumarkt-Klebeband "Isoliert" werden?! =O
      (das löst sich übringens gaaaanz schnell in Luft auf bei höheren Temperaturen und liegt dann im Kopter rum)
      Schrumpfschlauch scheint ein Fremdwort zu sein....
      Auch die Eigenerdung fehlt wiedermal, und lustig wird in der ungeschützen Elektronik rumgefingert. nfass3 wal

      Da binich mal gespannt wieviel H in nächster Zeit umgelötet werden und was dann Yuneec zu den eingesendeten Reparaturen sagt.
      Da wäre ich mal komplett auf der Seite von Yuneec mit natürlich kompletter Ablehung von Garntien jeglicher Art.

      (PS: zum Löcher Bohren eignet sich meist auch ein Accubohrer mit passendem Bohrer deutlich besser als ein Lötkolben :P )
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!
    • Ein Jeder der Zeit in Hilfsvideos investiert hat meine Sympathie denn schließlich und endlich hilft er damit den Usern die mach mal der Verzweiflung nahe sind.
      Eigentlich sollten die User ja froh sein aber vor einiger Zeit entzündete sich des Volkes Zorn an einen Stück Kreppband. Nun wird im hier angesprochenen Hilfsvideo Isolierband benutzt. Dieses Kunststoffband hat leider die Eigenschaft das bei wechselnden Temperaturen die Klebfläche leidet und sich das Band somit langsam löst.
      Unter dem geschlossenen Gehäuse wird man solche Dinge leider nicht bemerken. Ob das jetzt als Schlachtentscheidend zu bewerten ist kann ich nicht beurteilen allerdings hätte ich für eine solche Aktion Schrumpfschlauch benutzt.

      Über den Sinn dieser USV kann man unterschiedlicher Meinung sein aber hier und da eine kleine Pause zwischen den Flügen kann auch nicht falsch sein.
      Ich habe in solchen Flugpausen mal meine Finger an die Motorglocken gelegt, mir die Propeller angeschaut oder einen kleinen Plausch mit den Zuschauern gehalten.
      Das alles kann ja auch so falsch nicht sein. :)
      Gruß - Bernd
      Einer der letzten Q500 4K Flieger ;)
      Man muss sich die Menschen aussuchen
      die einem auf die Nerven gehen dürfen.
    • :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: totl totl
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!
    • MST schrieb:

      in nächster Zeit umgelötet werden
      Nenn das was ich da im Video sehe bitte nicht Löten.

      Das nagelneue Werkzeug, ohne Worte. (benutzt er den Schwamm zum pudern ??)
      Der Lötkolben ist kein Bagger, man schaufelt kein Lötzinn an die Arbeitsstelle.
      Das man dann dabei ins Gehäuse kleckert und das mit dem Lötkolben wieder wegbrennt.........
      Das die Kontakte von Yuneec extra mechanisch kodiert sind hat einen Sinn, die Bananenbuchsen.........
      viel Spass beim zusehen wie er brennt wenn man die vertauscht, da hilft dann auch die Diode nicht mehr, die liegt dann nämlich in Flussrichtung
      Gleichrichterdiode hat mir auch sehr gut gefallen, man kann mit Dioden auch gleich richten (der mußte jetzt sein)
      Richtiger wären auch zwei Dioden, vor JEDEN Akku eine, nur 50A Mosfet mit Kühlkörper.............

      Da es nur um die Kamera geht, hier mit einem 2s 500-1000mAh stützen wäre ausreichend.
      Es könnte auch möglich sein das Yuneec das extra so eingebaut hat um den Copter vor Überhitzung zu schützen
      Ich denk da nicht drüber nach, ich mach dann auch bezahlte Pause.
      Da kann man auch in Ruhe die nächste Flugroute planen.

      Wieso isoliert man eigentlich rotes Kabel mit blau um daneben nochmal mit rot zu isolieren ??
      Sanitärsilikon und Heißkleber hätten jetzt noch gefehlt.
      Rot an blau, Plus an Minus und den Rest an Masse...................

      Dieses DFS, hätte man mal jemanden gefragt der sich damit auskennt.
      In vorauseilendem Gehorsam wird dieses über alle Kanäle angewendet,
      man kann aber die 3 Kanäle permanent sperren/ausklammern und dann geht das auch (schnell)

      radar.JPG


      Hier kommt jetzt der lustige Teil, aha, Redundanzlink auf 5GHz, böse Falle wenn mal nötig und da kommt ein Wetter(radar) vorbei.......
      3min warten bis neu verbunden ???
      Was sehe ich dann ?? Mich selber beim zusammenfegen der Reste eines hochprofessionellen H520 ??
      Grüße vom Lande
    • Landei schrieb:

      Es könnte auch möglich sein das Yuneec das extra so eingebaut hat um den Copter vor Überhitzung zu schützen
      Das kommt noch dazu!! :!: :thumbup:
      Selbst beim Mavic oder P4 bin ich froh wenn der kleine Kerl mal kurz Pause hat, gearde bei warmen Wetter!
      Motoren und Metall-Kühlkörper (!) sind da schon ordentlich warm/heiß. =O

      Ok, ...fliegt ja auch fast doppelt solange wie ein H ;) :D

      Bin mal gespannt was noch so alles kommt aus Thomys-Bastel-Studio schwe:-) couch cof
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!
    • Wie schon gesagt:

      n.-perry schrieb:

      Wie sagt der Profi im Video:
      "( )…..Selbst wenn es nicht funktioniert hätte, dann wäre er halt kaputt, dann ist das so. Aber da habe ich, in dem Fall Glück. ….( )" *
      *12:10 Min.
      Wer das nachmacht, muss mit einer ähnlichen Einstellung ans Werk gehen.

      Das Thema Betriebszulassung ist ohnehin bedeutungslos. Das wurde eingeführt, um den normalen Bürger zu drangsalieren, Sicherheit des Anwenders oder der Allgemeinheit war da bestimmt nicht der Hintergrund.

      Aber, wer zu faul ist, einen vernünftigen Bohrer zu holen und dann lieber mit ´nem Lötkolben die Löcher zurechtkokelt, sollte nicht erst genommen werden.
      Schlimm ist, dass der Typ Aufmerksamkeit erhält und was wirklich schlimm ist, ist dass solche "Anleitungen" straffrei verbreitet werden dürfen.


      Gruß Max
    • Landei schrieb:

      Echt den Beruf verfehlt, er sollte Frisör werden, jedenfalls kommt er wie einer zur Arbeit,
      1.) Friseure können etwas, das ist schließlich ein Handwerk, was erlernt werden möchte, wer zu doof ist, wird schnell von den verunstalteten Kunden bestraft.
      2.) will ich nicht hoffen, dass der Experte mit seinen Tipps Geld verdient
      3.) ich will erst recht nicht hoffen, dass er Moderator ist... oder ich will den Sender kennen, damit ich den blockieren kann.


      Gruß Max
    • Ich bin von FaThoMass etwas irritiert.
      Er hat viele hilfreiche Videos gemacht und dann lässt er sich zu so'n Mist hinreißen.
      Die Gefahr ist, dass User, die alle seine Tutorials umgesetzt haben, weil sie gut sind, diesen Rat auch für richtig halten.
      Gruß
      Wolfgang

      "Alle Weisheit lässt sich in zwei Worten ausdrücken: Warten und hoffen" Alexander Dumas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von n.-perry ()

    • Ja, aber... Moderator ist er deshalb ja noch nicht.
      Youtubechannel-Betreiber ist er, aber scheinbar habe ich es sonst übersehen, beim Fernsehen oder Radio ist er wohl nicht. Die Stimme, zu viel Dialekt und zu viele Grammatikfehler + gelegentliche Versprecher, ist ja immerhin produziert und nicht live.


      Cooles Video gesehen: "Yuneec's Typhoon H - RealSense Test mit Fahrrad 2"
      Wer hat da die tatsächliche Kontrolle über den Kopter?

      Ich weiß, er testet Real Sense, aber irgendwer muss das Teil doch immer im Sichtkontakt haben und ggf. eingreifen/lenken/bremsen und sonstwas können.
      Kann man alleine vom Fahrrad aus ja eher nicht.

      Immerhin fährt er bei knapp 30°C weniger als 20km/h, scheint kein trainierter Radfahrer zu sein. Mein Hund hat mich immer traurig angeguckt, wenn ich langsam war *gg*