Neue 4K Drohne "ANAFI" vorgestellt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi Micha,

      klasse...und Glückwunsch zum Maiden-Flight :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:
      Ja, man hört nur gutes von der ANAFI. Selbst beim Arthur Konze im Video steht das Ding sehr stabil in der Luft, trotz Wind.
      Danke für Deinen Eindruck, und geb dem P1 eine Abschieds-Akkuladung auf den Weg ;)
      Die Anafi wird eigentlich überall sehr positiv aufgenommen, und ist in jedem Fall mal endlich wieder in neuer Kopter über den man spricht (und gekauft wird), außer nur DJI.

      wink1;. kltashhh2 kltashhh2
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!
    • n.-perry schrieb:

      Nicht schlecht Herr Specht.

      16 Minuten Flugzeit bei den Temperaturen (30° und +) bedeutet bei 15°, fast 2 Minuten mehr (bezogen auf die untere Luftschicht).
      Die Luftdichte nimmt bei der Temperaturdifferenz um ca. 10% ab.

      :thumbup:
      Und es war der erste Flug, also auch die (fast, ich musste ja Firmware tauschen) erste Akkuladung. Wird sich zeigen, ob das nach mehreren Flügen noch mehr wird.


      EOS schrieb:

      Hi Micha,

      klasse...und Glückwunsch zum Maiden-Flight :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:
      Ja, man hört nur gutes von der ANAFI. Selbst beim Arthur Konze im Video steht das Ding sehr stabil in der Luft, trotz Wind.
      Danke für Deinen Eindruck, und geb dem P1 eine Abschieds-Akkuladung auf den Weg ;)
      Die Anafi wird eigentlich überall sehr positiv aufgenommen, und ist in jedem Fall mal endlich wieder in neuer Kopter über den man spricht (und gekauft wird), außer nur DJI.

      wink1;. kltashhh2 kltashhh2
      Danke!

      Ich fand zwar die P1 als Anfänger gut und erstaunlich ruhig und - da ich beim Versuch, Fläche zu fliegen, einen Motorsegler mit richtig Karacho in den Acker gesteckt habe - als gute Alternative für mich, fliegen zu können. Vor allem, dass man auch einfach mal die Kontrollen loslassen kann, ohne dass gleich irgendwas runter fällt.
      Und genau das geht jetzt mit der Anafi noch besser.

      Jetzt bastel ich mir noch eine Sonnenblende fürs Note 4 und zieh beim nächsten Mal was schwarzes an, dann seh ich auch das Schlaufon besser.