Wieder mal Neues aus der Anstalt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wieder mal Neues aus der Anstalt

      Diesmal allerdings aus der Rundfunk-Anstalt und nicht aus der mit 64Bit

      Lief heut in den Vorabendnachrichten: ein Bericht über Drohneneinsatz bei den Rettungsschwimmern.

      Mit einem H Plus als Hauptdarsteller, der Rest des Berichts hätte aber eher einen H520 vermuten lassen, von wegen Wärmebildkamera und "Drohne kostet 3500 Euro".
      Für Sekundenbruchteile wurde ein Irgendwas mit einem matschigen Fleck auf dem Screen vor die Linse des Fernsehteams geschwenkt, dazu der Kommentar von wegen wie gut man doch den Gesuchten da drauf erkennen könne.
      Einfach nur peinlich... wobei der Typ der die Texteinblendungen verzapft, noch am ehesten den Durchblick hatte, denn da stand was von wegen "Drohnen erreichen ihre Leistungsgrenze"

      War iirc irgendein Badesee in Sachsen... hm, wer sich da wohl in die redaktionellen Abläufe eingeschalten hat ?!?
      Rechtschreibfehler sind künstlerische Freiheiten des Autors ,gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden.Und Derjenige der meine Rechtschreibfehler findet,hat auch meinen Text gelesen !!!
    • Naja, zugeben das wer Geld rausgeworfen hat werden die nicht können :D ;)
      Leider wohl zu oft Steuergelder, Mitgliesdbeiträge oder Spenden....das ärgert mich daran! :thumbdown:
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!
    • MST schrieb:

      Naja, zugeben das wer Geld rausgeworfen hat werden die nicht können :D ;)
      Leider wohl zu oft Steuergelder, Mitgliesdbeiträge oder Spenden....das ärgert mich daran! :thumbdown:
      Und den Bericht haben wir mit unseren ÖR-Spenden finanziert... und die Rente vom Reporter. ...und die vom Kameramann. Fehlt einer? Tontechniker... wal
    • micha0001 schrieb:

      Und den Bericht haben wir mit unseren ÖR-Spenden finanziert... und die Rente vom Reporter. ...und die vom Kameramann. Fehlt einer? Tontechniker... wal
      Den Untertitelschreiber, und der hat da noch am besten gearbeitet ^^
      Rechtschreibfehler sind künstlerische Freiheiten des Autors ,gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden.Und Derjenige der meine Rechtschreibfehler findet,hat auch meinen Text gelesen !!!
    • Laßt sein wie es will, es wird einmal etwas positives über die Anwendung von Multikopter gebracht und nicht immer die bösen Drohnen.
      Dem Zuschauer ist es egal wie die Realität aussieht (wie immer).

      :thumbup:
      Gruß
      Wolfgang

      "Alle Weisheit lässt sich in zwei Worten ausdrücken: Warten und hoffen" Alexander Dumas