DJI Flight Simulator

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DJI Flight Simulator

      Was Yuneec schon seit langer Zeit hat gibt es jetzt auch von DJI, nämlich einen Flight Simulator.
      Den Simulator gibt es in unterschiedlichen Ausführungen u.A. auch als kostnixversion, hier dann allerdings mit etwas eingeschenkten Funktionen.
      Im Unterschied zu Yuneec braucht man keine Hardware zu kaufen, wir erinnern uns: Der Yuneec UAV Pilot/Typhoon Simulator ist ein USB Stick zum Preis von derzeit noch 39,90 EUR.
      Die kostenlose Software beinhaltet ein (recht langweiliges) Fluggelände und in der Version 2 einen zusätzlichen Geschicklichkeitsparcour. Allerdings für erste Trockenübungen hat es gereicht.

      DJI zeigt da allerdings andere Welten und es reicht die Fernbedienung und das USB Kabel. Kleiner momentaner Wermutstropfen: Der neue Mavic 2 bzw. die Funke funktioniert noch nicht mit dem Simulator. Schaut euch einfach mal das Video von Reveal Rabbit an und urteilt selber. Ich finde für umsonst ein echt geiles Teil für Regentage wenn man an Flugentzug leidet.



      Hier etwas ausführlicher:

      Gruß - Bernd
      Einer der letzten Q500 4K Flieger ;)
      Man muss sich die Menschen aussuchen
      die einem auf die Nerven gehen dürfen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bernd Q ()

    • Kennt jemand schon den "Preiskorridor" der Bezahlversionen? Ich habe meine offizielle Anfrage gestellt aber bisher noch kein Antwort bekommen.
      Geld ist nicht alles im Leben. "You don't have to get rich QUICK!" (Alex Esuku, CEO Delta Media Nigeria)
      Es sind nur Zahlen mit mehr oder weniger NULLEN. Was sind schon NULLEN? So gut wie NIX
    • Klasse Sache. :thumbup:
      Preise habe ich auch nicht finden können für die "Kaufversionen", wird aber sicherlich in 1-2 Tagen bei Frau Google zu finden sein.
      Ich werde mich am Wochende mal mit beschäftigen, bin gespanntt ob wie laut Angabe die Software echt nur unter win10 läuft..... mh kah

      @Bernd Q
      Mavic2 läuft noch nicht??
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!
    • EOS schrieb:

      @Bernd Q
      Mavic2 läuft noch nicht??
      So wohl der momentane Stand. Vermutlich wird es in den nächsten Tagen weitere Update geben, vielleicht funktioniert dann auch der Mavic 2.
      Ich denke mal, dass DJI da sehr schnell nachlegen wird.


      Copterworld schrieb:

      Kennt jemand schon den "Preiskorridor" der Bezahlversionen? Ich habe meine offizielle Anfrage gestellt aber bisher noch kein Antwort bekommen.
      Preise habe ich auch noch keine gesehen.
      Gruß - Bernd
      Einer der letzten Q500 4K Flieger ;)
      Man muss sich die Menschen aussuchen
      die einem auf die Nerven gehen dürfen.
    • Bernd Q schrieb:

      Ich denke mal, dass DJI da sehr schnell nachlegen wird.
      Das glaube ich auch....so kennen wir DJI :)
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!
    • Landei schrieb:

      Hab kein DJei.
      Immer diese Nischenprodukte.
      "Ich funktioniere nur mit mir selber"
      So so und nach dem 35. Bier ziehst du einfach am kleinen Finger deiner linken Hand = RTH
      Praktisch, echt praktisch. totl
      Gruß - Bernd
      Einer der letzten Q500 4K Flieger ;)
      Man muss sich die Menschen aussuchen
      die einem auf die Nerven gehen dürfen.
    • Bernd Q schrieb:

      35. Bier
      Hut ab, dafür brauche ich 2 Wochen.

      Irgendwann ist DJI so groß geworden dann kannst du nicht nur nur noch mit DJI-Steuerung fliegen,
      sondern mußt mit dem und dem Telefon bei dem und dem Anbieter online sein und die Videos kann man
      ja heute schon nur noch mit ausgewählter Software bearbeiten.
      Demnächst mault die dann warscheinlich auch noch rum, na auf dem Prozesser laufe ich aber nicht,
      und wie, Strom von dem nehm ich aber auch nicht.

      So bindet man keine Kunden, man vergrault sie.
      Niemand würde mit Futaba (Graupner und alle anderen) fliegen, wenn die genauso bekloppt wären.

      Schön das sie jetzt auch einen Simulator haben, zum üben muß ich aber erst das Produkt kaufen,
      hat was von, ich geh mal baden. mal sehen ob schwimmen was für mich ist, ja, du mußt aber erst den See kaufen.
      Grüße vom Lande
    • Gut geschrieben Ei vom Land (Fred) ;)

      aber wie so oft im Leben muss man sich für einen Weg entscheiden Wenn man weder Lust noch Zeit hat sich einen Kopter selber zu bauen und sich in die gesamte Materie einzuarbeiten bleibt nicht mehr viel übrig. Als RTF stehen da bei genauerer Betrachtung nur sehr wenige Marken zur Verfügung und da gilt es dann die Spreu vom Weizen zu trennen. Ich für meinen Teil möchte einfach nur LiPos laden und fliegen wobei ich dem Wort fliegen noch das Wort "sicheres" vorausschicken muss. Da ich keine Maisfeldaußenlandungen mag wurde dann der Kreis der Kandidaten noch weiter eingeengt.

      Bandels = Wer mit Wem hat es schon immer gegeben und wird es immer geben, ich erinnere an der Stelle nur an WinTel aber Millionen User leben sehr gut damit und wer etwas anderes möchte muss halt kreativ sein. Auch hier zählt für mich: Einschalten und geht.

      Das es im Moment Probleme mit einigen Schnittprogrammen gibt ist einfach nur einem neuen Code geschuldet und hat wenig mit DJI zu tun denn diesen neuen Codec verwenden auch schon einige neue Videokameras, hier haben einfach die Softwareonkels geschlafen bzw. ihr Hausaufgaben nicht gemacht. Siehe einige Berichte von der Photokina 2018.

      Und jetzt mal ehrlich, für wen hat DJI den FS wohl gemacht? Doch sicher nicht für Yuneecflieger oder andere ....
      aber so bindet man halt (treue) Kunden oder wie sollte das anders gehen?

      Bevor DJI Ladegeräte erkennen von welche Stromart vorliegt sind wir alle noch viele viele Stunden geflogen, mal ganz vom dem Strommix der im Netzt vorliegt abgesehen. ;)

      Und nun schwenk ich meinen Hut und gehe (DJI) LiPos laden. wink1;.
      Gruß - Bernd
      Einer der letzten Q500 4K Flieger ;)
      Man muss sich die Menschen aussuchen
      die einem auf die Nerven gehen dürfen.
    • Landei schrieb:

      Schön das sie jetzt auch einen Simulator haben, zum üben muß ich aber erst das Produkt kaufen,
      hat was von, ich geh mal baden. mal sehen ob schwimmen was für mich ist, ja, du mußt aber erst den See kaufen.
      ...wie denn sonst?? mh ?(

      Willst Du mit Tastatursteuerung Fliegen üben??
      Überall bei halbwegs nutzbaren Simulatoren mußt Du was kaufen, Software / Hardware ...meist sogar beides.
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!
    • Jepp... ..könnte mir sogar vorstellen das so ein teil mit dem Sim funktioniert?
      Ist nur eine Treibersache.

      Kaufen mußt Du aber nachwievor, egal wie teuer. ;)

      Eine App für die X-Box oder sowas wäre da eine coole Sache von DJI. mh 8o
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!