LUMINAR 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer sich mit Lightroom nicht anfreunden kann weil ihm die Abostrategie auf den Sa... geht oder das Teil einfach zu teuer ist,
      der sollte einmal einen Blick auf LUMINAR 3 werfen. skylum.com/de/luminar Genau genommen gibt es Luminar 3 erst ab dem 18. Dezember 2018 aber
      wer die Vorgängerversion LUMINAR 2018 erwirbt bekommt ein kostenloses Update auf die Version 3 sowie alle Updates für 2019.
      Besonders interessant ist der derzeitige Preis. Der Normalpreis beträgt 69 EUR allerdings gewährt SKYLUM einen Nachlass von
      10 EUR und über den Rabatt-Code (im Video) gibt es weitere 10 EUR Preisnachlass, dass macht dann schlappe 49 Euronen.
      LUMINAR 2018 bzw. 3 gibt es für Windows und MAC und kann pro Key auf bis zu 5 Rechnern (WIN oder MAC) installiert werden.



      Nachtrag:
      Hier einige Anleitungen für den ersten Einstieg
      skylum.com/de/video-galleries/luminar-video-tutorials
      Gruß - Bernd
      Einer der letzten Q500 4K Flieger und einer von 5 aus der Selbsthilfegruppe ;)
      Man muss sich die Menschen aussuchen
      die einem auf die Nerven gehen dürfen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bernd Q ()

    • Hallo Bernd,

      ich bin mir mit dieser Software nicht ganz sicher.
      Ich habe vor schon etwa 8 Wochen die volle Software kostenlos bekommen um ein Video daraus zu machen und stehe noch in Kontakt.
      -------------------------------------------------
      Mein Erstkontakt mit "Anna" von skylum ^^ :
      Hi Michael,


      I hope you are well.
      My name is Anna and I am with Skylum.
      I just came across your YouTube Channel and got attracted by what you do.


      We are the team behind Luminar 2018 — the most innovative photo editor for Mac & Windows, you can get more information here: skylum.com/luminar.


      We develop it as an alternative to LR and we have just released a big product update!
      This update also features over 300 improvements that make the app up to 12x faster, more responsive and useful than ever.


      Would you be interested in a collaboration?
      We would love to explore and set you up with a free trial to experience Luminar 2018.


      Looking forward to hearing from you.
      Greetings XXXXXXXXXX
      (Da standen dann mehr Namen und Nachnamen)
      -----------------------------------------------------------------------------------


      Ich habe mich bisher nur grob damit beschäftigt, weil ich es natürlich blödsinn finde, gerade für mich ausgerechnet jetzt wo ich mich in sämtliche Programme von Adobe CC einarbeite, wieder was neues zu lernen.
      Ich komme mit LR sehr gut klar, und mir fehlt eigentlich nix.
      Daher werde ich zunächst auch klar dabei bleiben. :)
      Grundsätzlich ist das aber eine tolle Software wie ich finde, und wer Spaß hat sollte ich die auf jedenfall mal ansehen. :thumbup:


      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!
    • Ich für meinen Teil mochte Ps (Photoshop) und Lr (Lightroom) noch nie und außer einigen Demoversionen (oder so ähnlich) ist mir das noch nicht auf die SSD/HDD gekommen. Vom jeweiligem Preis will ich erst überhaupt nicht reden. Ich unterscheide eben in Profiuser und Normaluser und zähle mich dabei zu letzterem denn schließlich kaufe ich mir auch keinen F1 Boliden für den normalen Straßenverkehr.

      Da ich einerseits in Lr 5.6 nie über einige wenige Versuche hinweggekommen bin andererseits mir den Preis von 49 EUR noch so gerade leisten kann hab ich es jetzt auf der SSD und werde mich in den nächsten Wochen/Monaten auch damit beschäftigen.
      Gruß - Bernd
      Einer der letzten Q500 4K Flieger und einer von 5 aus der Selbsthilfegruppe ;)
      Man muss sich die Menschen aussuchen
      die einem auf die Nerven gehen dürfen.
    • Neu

      Ich bin ja auch ein Jahre langer PS user da es Mitte 90er Jahre nichts anderes gegeben hat, habe ich gezwungenermassen auch PS gekauft, da ich zu dem Zeitpunkt mit dem Fotografieren das Geld verdiente. Die Firma Adobe ist für mich gestorben, habe zwar immer noch PS CS6 das letzte käufliche update und solange das funktioniert werde ich das brauchen. Möchte gar nicht die ganze Geschichte hier erzählen, aber für mich ist Adobe sowas wie eine Mafia! Hier deshalb nur eine Kurzfassung, ich hatte damals von Adobe ein Bundle gekauft, so mit PS, Illustrater, Vector works, Page Maker, Streamline, Dimensions 3D rendering, Adobe Acrobat etc. das ganze hiess damals Adobe Publishing Collection damals ca. 3000.- SFR, als ich dann nicht mehr Profi Fotograf war, wollte ich nur noch PS updaten, da hat mich Adobe im Regen stehen lassen und ich musste die Version PS CS5 wieder als Vollversion bezahlen, weil sie mir nur das ganze Bundle wieder updaten wollten. Damals gab es auf Mac keine alternativen zu PS leider also wieder gut 1000.- SFR für eine neue Vollversion bezahlt!
      Benutze PS immer weniger, irgendwann habe ich mir dann mal Capture 1 gekauft, habe mich fast 2 Jahre damit rumgeschlagen, es ergibt sehr gute und saubere Bilder, hat vermutlich das beste Schärfungstool, aber es ist Schweine teuer und die wollen für ein update zeitweise fast soviel wie eine Vollversion und die updates kamen schlag auf schlag die letzen 3 Jahre. Beim update von 9 auf Version 10 wollten sie mir gleich wieder eine Vollversion anhängen und musste ca. 3-4 Wochen hin und her mailen, bis ich nur zum update Preis das update bekam, war alles nicht mein Ding auch mit der Komplexen Daten Verwaltung bin ich nicht klar gekommen.
      Seid einem guten Jahr arbeite ich nun damit und ich denke das wird selbst auch PS bei mir irgendwann unnötig machen, denn es kann alles was PS kann auch, und in Zukunft eher mehr und es wird von Fotografen entwickelt: on1.com

      Liebe Grüsse Armin
    • Neu

      Geht mir ähnlich.

      Vor ein paar Jahren der Umstieg von der Fotobearbeitung und -Verwaltung in Form einer "wilden Toolsammlung" in Verbindung mit (auch nicht konsequent durchgezogenen) Ordnerstrukturen auf seitdem hauptsächlich Lightroom und selten mal PS war eine Offenbarung. Aber die Produktpolitik von Adobe gefällt mir auch nicht, also ich bin auch immer wieder mal auf der Suche nach Alternativen.
      Voll überzeugen konnte mich bislang aber keine. Technisch am ehesten noch Capture One, aber deren Update(preis)politik hast du ja schon gut beschrieben.

      Ein heißer Kandidat für eine (mittelfristige, NOCH fehlt mir da einiges) LR-Alternative ist Darktable. Hat mich bei der Entwicklung gerade von Fuji-RAWs schwer positiv überrascht, dafür ist bei HDR und den Verwaltungsfunktionen noch "erhebliches Optimierungspotential".

      Mal sehen was dieses Jahr bringt...
      Rechtschreibfehler sind künstlerische Freiheiten des Autors ,gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden.Und Derjenige der meine Rechtschreibfehler findet,hat auch meinen Text gelesen !!!