Surface Studio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Surface Studio

      Morn, so langsam muss mein in die Jahre gekommener Mac Pro ausgetauscht werden. Ist langsam geworden und die neuen Photoshop updates können nicht mehr installiert werden. Ich habe nun nach langem grübeln (meiner läuft ja noch) den ins Auge gefasst. Weiß jemand was darüber? Man findet sehr wenig in Deutsch.

      microsoft.com/de-de/p/surface-…vetab=pivot%3aoverviewtab

      Danke
    • Schönes Konzept und macht garantiert Spaß das Ding...... :)
      Mir pers. wäre für den Preis und was es auch in 1-2 Jahren noch können soll dir max 32GB mit der 1060/70 Grafikkarte doch zu wenig Leistung im Rechner. (Nur ein I7 CPU ??????)
      Da hätte ich ein Problem, und würde mir doch Einzelkomponenten mal vergleichen und rechner bauen lassen.
      5500 € ist schon eine Hausnummer bei solchen "Innereien" :whistling: mh

      Nur ein Beispiel was den Preis/Ausstattung angeht >> vergleiche mal ganz objektiv....
      Natürlich wäre das keine Endlösung, aber da fehlen sicherlich keine 3500 € mehr zu ;)

      amazon.de/gp/product/B01DUPZWK…ecedfac5afbd5aaaa4afd2a39
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!
    • Der dementsprechende i Mac ist noch´n 1000der teurer mit etwa den gleichen Komponenten. Der Bildschirm der Surface Reihe ist herrausragend, muss man gesehen haben. Auch die Bedienung ist herausragend. Ich hab ein Surface pro oder so ähnlich. Super geil. Ich müsste den mal irgendwo anschauen. Durch die freie Gesstaltung was die Neigung des Bildschirm angeht, könnte die mir auch "Rücken" ersparen. Auf gar keinen Fall baue ich mir selber einen. Aus dem Alter bin ich raus. Hab immer nur Streß gehabt mit die Dinger gehabt. Egal wer sie gebaut hat. Ist halt alles nicht mein Hobby, ich brauch das zum arbeiten.
    • DU sollst auch keinen Bauen, sonder Leute die sich damit auskennen ;) :P
      Deine Murphy-Reihe kenne ich ja.....

      Wie gesagt, natürlich ist das vom Aufbau her und mit dem Bildschirm kein "normaler" PC. Logisch das hier auch andere Preise für ausgerufen werden.
      Aber mit den Komponenten wäre das in meinen Augen ein Bau-System für max 3000-3600 € nach heutigem Stand.
      Rein von der techn. Seite her (Innereien) liegst Du hier bei etwa 1100-1400 €. ;)
      Kurz gesagt: für mich vieeeeel zu überteuert :thumbdown:
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!
    • Vielleicht ist es etwas naiv von mir, ich könnte mir vorstellen, dass so ein Rechner aus Komponenten zusammen gestellt wurde die auch wirklich "verlustfrei" zusammen arbeiten.
      In meinen Anfängen habe ich mir einer meiner ersten Rechner selber zusammengeschustert, alles billig Hauptsache es standen "gute" Werte drauf. Er lief nicht besonders gut.
      Später habe ich mich mal zu einem Medion hinreißen lassen, tolle Beschreibung, aber besonders gut war der auch nicht. Den habe ich ausgetauscht gegen ein Fujitsu Siemens mit ungefähr den gleichen Leistungsmerkmalen und das war wie ein Quantensprung. Ich habe versucht mich schlau zu machen über "Flaschenhals" und andere Engpässe, ganz verstanden habe ich es nicht, aber es gibt sie.

      Es ist nicht immer alles drin, was draufsteht. Obwohl "Topbauteile"!
      Gruß
      Wolfgang

      "Alle Weisheit lässt sich in zwei Worten ausdrücken: Warten und hoffen" Alexander Dumas
    • n.-perry schrieb:

      Vielleicht ist es etwas naiv von mir
      Ja ! ^^
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!
    • Bei All-in-One Geräten, also immer dann wenn der Bildschirm fest mit dem Rechner verbaut wird und es kein Laptop oder so ist, bin ich generell skeptisch.

      Da werden üblicherweise Mobilkomponenten in aufwendige stationäre Gehäuse verpackt, man bekommt also die kombinierten Nachteile von Mobilrechnern, sprich das im Verlgeich zu "stationärer" Standard-PC-Hardware schlechtere Preis/Leistung Verhältnis, und stationären Geräten, nämlich eben daß das Dingens stationär ist.

      Der Riesen Touchscreen ist ja auf den ersten Blick ganz nett, auf den zweiten schon weniger. Denn die bei einem (auch als solchr benutzen) Touch unvermeidlichen Fettfingerspuren "übersieht" man bei einem vergleichsweise kleinen "Sofa-und-Unterwegsgerät" weit eher als bei einem stationären Großbildschirm.

      Dann schon lieber einen richtig guten Monitor an einem ordentlichen Schwenkarm, ein erstklassiges Desktopset (Tastatur/Maus), und das an einem Kompakt-PC (gibt es ja auch schon in "stark") oder Power-Laptop betreiben.
      Rechtschreibfehler sind künstlerische Freiheiten des Autors ,gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden.Und Derjenige der meine Rechtschreibfehler findet,hat auch meinen Text gelesen !!!
    • Wenn Du mal genau hinschaust steht an allen Links auf Gamer PC´s. Die sind auf spielen optimiert und das brauche ich nicht. Wolle hat auch recht damit, das wenn die Kompnenten genau abgestimmt sind bessere Ergebnisse erzielt werden als wenn nur Spitzenkomponenten verbaut werden die nicht zusammen passen. Beste Beisspiel dafür sind die I Mac´s die über Jahre hinweg stabil und schnell arbeiten. Auch da sind KEINE Spitzenteile eingebaut. Ich hab diesen Surface ja in klein mit einem I7 Proffesor. Das Teil ist rasent schnell. Der Bildschirm einfach toll Ich weiß halt nicht ob diese Erkenntnis auf den Studio übertragbar ist. Und von irgendwelchen selbsternannten Götter in irgendwelchen Computerbastelbuden hab ich die Schnauze gestrichen voll. Gott aus Comuterlagen XY hat sich immer wenn die Kiste mal wieder abgeraucht ist (4 mal) damit rausgeredet das es nur ein Blitzeinschlag gewesen sein konnte, weil ja Gott nix falsch macht. Es gab aber weder ein Gewitter, noch waren andere Geräte betroffen. Auf den Studio sollen nur 2 Progamme drauf: Photosho und Photomechanics. Für alle anderen Sachen haben wir hier genug Rechner stehen. Das Gegenstück beim Apfel liegt bei rund 6500 Euro. Ich schau mal ob ich mir den Studio irgendwo anschauen kann. Und mein lieber MST, Du vergisst das der Rechner bei mir immer funktionieren muss! Ich kann schlecht der Redaktion beibringen das mein super, super schneller Spiele PC gerade nicht hochfahren möchte und es deswegen weiße Löcher in der Zeitung gibt.
    • Nichtraucher schrieb:

      Dann schon lieber einen richtig guten Monitor
      Hab ich bis 32 Zoll in bester Qualttät hier stehen. Der Touchscreen ist auch nur eine schöne Beigabe, da ich definitiv mit ner Maus arbeiten werde. Aber: der zuverläßigste Rechner hier ist der IMac. Für reine Fotoverarbeitung ist es völlig egal ob I7 oder I9. Nur stabil muss er sein!
    • Bilderpower schrieb:

      Und mein lieber MST, Du vergisst das der Rechner bei mir immer funktionieren muss!
      Solltest Du diesen gefunden haben sag mir bescheid. wink1;. iskl::- :D :D :D :D :D
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!
    • EOS schrieb:

      Nur ein Beispiel was den Preis/Ausstattung angeht >> vergleiche mal ganz objektiv....
      Natürlich wäre das keine Endlösung, aber da fehlen sicherlich keine 3500 € mehr zu ;)

      amazon.de/gp/product/B01DUPZWK…ecedfac5afbd5aaaa4afd2a39
      Naja, der Monitor in dem Paket ist eine Vollgurke mit TN-Panel. Für anspruchslose Büroarbeit grad so noch erträglich, aber sobald da auch nur ansatzweise Bildverarbeitung mit ins Spiel kommt, völlig ungeeignet.

      Sollte man also nicht gerade zufällig noch anderswo Bedarf an einem Low-end-Monitor haben, kauft man da nur sinnlos irgendwo rumstehendes Gerümpel mit.

      Aus ähnlochen Gründen würde mir trotz aller sonstiger Qualitäten nie einer dieser bei Apple leider seit Jahren alternativlosen Badezimmerspiegel mit Rechner auf der Rückseite auf den Tisch kommen, und da ist "dank" nicht möglicher Trennung vom Bildschirm das Problem noch größer.
      Man KANN dann zwar zusätzlich einen ordentlichen (und das heißt neben den übrigen, von den Dingern sogar recht gut erfüllten Bildqualitätsansprüchen vor allem: NICHT GLÄNZEND!!!) Monitor nebendranstellen, aber man kauft eben den unnütz mit auf dem Tisch rumstehenden Badezimmerspiegel immer mit.

      Sollte Apple eines Tages wieder was wirklich Hoch/höchstleistungsfähiges (der Mac Pro war mal klasse, ist aber inzwischen auch schon wieder Asbach-Uralt) ohne Zwangsbildschirmmitkauf rausbringen, sähe das anders aus.

      In der Zwischenzeit hat man aber nur die Auswahl zwischen schon etwas angegrauten (bisheriger Mac Pro) oder zwar aktuellen aber doch eher bescheiden ausgelegten (aktuelle Mac Minis) stand-alone Geräten und eben arg teuren Kombinationen aus einem relativ guten Rechner mit einem sinnfreien und sperrigen Spiegelbildschirm.

      Und wenn Apple, wie es immer öfter aus der Gerüchteküche zu vernehmen ist, mittelfristig tatsächlich x86 zugunsten ihrer hauseigenen ARM-Chips über Bord werfen sollte, dann fällt ein weiteres bisheriges Pro-Mac-Argument weg, nämlich daß die Dinger bei Bedarf (den es in Form von in manchen Bereichen halt unvermeidlicher, aber nur für Windows erhältlicher Soft gibt) auch mal eben "Windows-PC" spielen können, ohne dabei leistungsmäßig völlig in die Knie zu gehen.
      Rechtschreibfehler sind künstlerische Freiheiten des Autors ,gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden.Und Derjenige der meine Rechtschreibfehler findet,hat auch meinen Text gelesen !!!
    • Nichtraucher schrieb:

      Badezimmerspiegel mit Rechner auf der Rückseite
      extremlach lach212 lach212 :thumbsup: :thumbsup:
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!
    • Lieber Raucher (ich weiß ja nicht was lah3 lah3 lah3 lah3 ), was die Bildschirme angeht stehen wir auf völlig entgegengesetzten Seiten. Der Bildschirm vom IMac ist brilliant (hier steht ein 4k IMac) der ist schon super. Der neue 5k ist noch deutlich besser. Bei dem Surface kenne ich nur den 12er und nicht den 28 Zoll. Wenn der 28er genauso gut ist wie der 12er, käme der Surface für mich in Frage. Ich weiß nur nicht wo ich mir den ansehen kann. Du hast mich schon zum Nachdenken gebracht, hast ja nicht völlig unrecht. Das Problem ist halt das ich mit Eigenbauen nur verdammt viel Ärger hatte, egal wer sie gebaut hat. Auch mit dem neuen Mac Pro (Tonne) hatte ich nur Ärger und das bei nen 8000,00 Euro Rechner. War 4x bei Apple, ich glaube beim letzten mal haben die nur meine Platte innen neuen Rechner gesteckt. Ich brauche keinen Rechner mit Spitzenwerten, wenn ich mal wirklich spielen möchte, mache ich die dicke Staubschicht von meiner XBox 360 runter und hab über 100 Spiele zur Auswahl. Besser etwas unterhalb der Spitze und läuft zuverläßig. Die Möglichkeit den Bildschirm an meine Rückenschmerzen anzupassen finde ich genial. Gäbe es mehr Möglichkeiten mit der Hardware wäre das auch schon meiner. Hat halt wie immer alles zwei Seiten, wir beide haben völlig andere Anspüche annen Rechner. Ich danke Dir aber für Deine Kritik, hat zwar mein Problem nicht gelöst, mich aber weiter zum Nachdenken gebracht.

      LG
      Michael
    • Bevor ich mir einen Bildschirm für 1000-3000 EUR kaufe, schau ich mal erst bei Fielmann rein :D
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!