Mavic 2 verselbstständigt sich im POI-Modus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mavic 2 verselbstständigt sich im POI-Modus

      Hallo in die Runde,

      wir wollten gestern mit unserer Mavic 2 den Point of Interest-Modus austesten.
      Ein großes freies Feld - mit fünfzig Metern Abstand zum nächsten Wald.
      Wir heben ab, fliegen ca. auf 8 Metern Höhe, markieren uns selbst als zu umkreisendes Objekt, tippen auf "Go"...

      ...und die Drohne verselbstständigt sich, fliegt unkontrolliert von uns weg in den fünfzig Meter entfernten Wald und hängt sich dort an einem Ast auf. :S

      Was ist da denn schief gelaufen?

      Danke für eure Tipps und Hilfe...
    • Du hast auch alles so gemacht wie hier beschrieben:

      POI-Modus

      Und was war mit der Hinderniswarnung?
      Gruß - Bernd
      Einer der letzten Q500 4K Flieger und einer von 5 aus der Selbsthilfegruppe ;)
      Man muss sich die Menschen aussuchen
      die einem auf die Nerven gehen dürfen.
    • War das nicht eher der Selfi-Modus? (btw Tripod-Mode)
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!
    • Ausnahmen bestätigen die Regel, deine Mavic ist das einzige Opfer des Week Rollovers.

      Spass beiseite, bei meinem TH hatte ich auch schon mal so ein Ausreißer (scheinbar ist mein Flieger in eine Sendekeule geflogen). Da hilft nur noch GPS off und manuell weiter zu fliegen. Meine Reaktion ist dabei erst einmal Höhe gewinnen, nach oben hast du in der Regel mehr Platz.
      Gruß
      Wolfgang

      "Alle Weisheit lässt sich in zwei Worten ausdrücken: Warten und hoffen" Alexander Dumas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von n.-perry ()

    • dl.djicdn.com/downloads/Mavic_…ser+Manual-V1.0-de-DE.pdf

      Seite 29-30

      Evtl. auch mal ganz in Ruhe durchlesen.
      Wenn es kein tech. Defekt war, könnte mann den Fehler den man evtl gemacht hat schon rauslesen.
      Wichtig aber immer, man sollte alle Sicherheits und die Not-Stopp Funktionen und Vorgehensweisen komplett verinnerlichen.

      Hat man alles soweit richtig gemacht, ab nach DJI. Die lesen alles aus und DJI & Pilot wissen bescheid und es kann entsp. gehandelt werden.
      Extrem selten, aber auch ein Mavic hat mal schlechte Tage (ich hatte das allerding noch NIE und auch NIE bei Anderen erleben können)

      Wie auch immer, doof ist es immer. :(
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!
    • Sorry, ganz vergessen:

      Hallo Utnapischtim,
      herzlich willkommen hier im Forum auch wenn dein erster Beitrag keinen schönen Anlass hat.
      Vielleicht verrätst du uns ja auch deinen Vornamen denn Utnapischtim ließt sich etwas seltsam ;)

      Dein Problem dürfte eigentlich keines sein, vorausgesetzt du hast alles richtig gemacht wobei es da wohl wenig falsch zu machen gibt.
      Wenn der Mavic sich auf den Weg zum 50m entlegenen Wald begibt und nicht im POI-Mod dich umkreist stimmt wohl etwas grundlegendes nicht.
      Hier mal ein paar Fragen:
      - Wie lange hast du den Mavic schon
      - Neu oder gebracht
      - Hast du schon Erfahrung oder eher weniger
      - Hattest du dich vorher über den PIO-Mod informiert
      - War es dein erster Versuch betr. PIO-Mod
      - Waren die Warnsensoren abgeschaltet

      Die DJI Go 4 hat viele viele Einstellmöglichkeiten und man hat schnell etwas übersehen bzw. unbeabsichtigt gesetzt.
      Wie Michael so richtig schreibt sollte man die Not-Stopp Funktion kennen und sicher beherrschen und diese spätestens nach der Schrecksekunde anwenden.

      Wenn der Mavic nicht mehr im Baum hängt, einfach die Sache auf einer größeren Freifläche nochmals probieren. Vorher die Not-Stopp Funktion testen und mehrfach durchspielen. Wenn sich der Mavic dann im PIO-Mod wieder auf die Flucht macht scheint wohl wirklich ein Fehler vorzuliegen. Dann ab nach DJI damit (Garantie?) denn vielleicht stimmen ja auch andere Dinge nicht.

      Gruß - Bernd
      Einer der letzten Q500 4K Flieger und einer von 5 aus der Selbsthilfegruppe ;)
      Man muss sich die Menschen aussuchen
      die einem auf die Nerven gehen dürfen.