FluSi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erinnert mich jetzt irgendwie an die Ritter der Kokosnuss lach212

      Gruß - Bernd

      #WirBleibenVernünftig

      Einer der letzten Q500 4K Flieger und einer von 5 aus der Selbsthilfegruppe ;)
      Im Gegensatz zum Hirn, meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
    • MaxHRO schrieb:

      Viper1970 schrieb:

      Könnte ich nur mit Bücher lesen zufrieden sein, aber das ist einfach nicht meine Welt
      Na mit Deinem E-Bike hast Du doch ein neues Feld für Erweiterungen geschaffen.
      Hier noch eine ganz "coole" Idee, was da noch möglich ist :)
      youtube.com/watch?time_continu…UG09vYEQ&feature=emb_logo
      Ha, ha, ja das haben wir als Kinder mit Spielkarten und Wäscheklammern in die Speichen gemacht lach212
      Hatte da einen echt groben Verschleiß und meine Eltern waren sehr begeistert, wenn Bekannte zum Kartenspielen kamen und keine Spielekarten mehr da waren duidiotsmile
      "What good does it do to be afraid? It doesn’t help anything. You better try and figure out what’s happening and correct it."

      Chuck Yeager
    • So, Cockpit macht große Fortschritte, zumindest auf dem Papier :D

      Ich mach grad die ganze Planung für die Verdrahtung. Da ich jetzt auf LCD und 7-Segmentanzeigen verzichte ist das Ganze auch weitaus einfacher umzusetzen. Das war wirklich die härteste Nuss, vorallem weil hier jede Simulation (wo es überhaupt möglich ist) ihre eigenen Brötchen bäckt.

      Die TFT's für die Instrumente und die MFD's bleiben drin und werden, wenn der Rest (alle Inputs) und VR funktioniert, irgendwann mal "nachgereicht". So hab ich noch was zum rumbasteln, falls mir mal nur fliegen langweilig werden sollte :D

      Hab ewig hin- und her überlegt und wollte ja schon alles abreisen um den VR-only Weg zu gehen, aber dann kam doch immer mehr raus, dass nur VR mit nur ganz wenigen Modulen in nur einer Simulation geht. Alles andere braucht dann doch noch zusätzlich die Tastatur. Ein Keyboard blind mit einem aufgestetzten Headset bedienen ist aber denkbar ungünstig. Verschiedene Schalter und Knöpfe kann man ertasten, so wären zum VR und dem HOTAS auch noch kleine Button/Switchboxen hinzu gekommen, die aufgrund der Komplexität der Flugzeuge auch ständig wuchsen.

      Irgendwann kam dann die Überlegung, was ich da eigentlich mache? Ich will mein altes Pit abreißen und bau auf der anderen Seite eigentlich gleichzeitig schon wieder ein neues auf, da immer mehr Schalter in die Buttonboxen hinzu kamen. Klar könnte man auch nur WWII-Flieger in Warthunder fliegen oder ein paar mehr actionorientierte Flugsimulationen, aber das stand ja nie zur Debatte, dann hör ich lieber gleich auf.

      Also entschied ich mich mein altes in Jahren geplantes Pit doch zu behalten, aber die technisch wirklich komplizierten Sachen wie eben jene funktionierenden Warnleuchten, Funkfrequenzanzeigen, LCD-Anzeigen für Chaff/Flares und Fuel etc. einfach weg zulassen. Dafür kommt VR mit dazu :D

      Sollte mir das VR zu viel werden, wegen Motion Sickness smilgr etc. , kann ich immer noch normal am Monitor fliegen.

      Die Verdahtung ist jetzt dank einer neuen Idee auch so vereinfacht, dass ich alter, kaputter Sack das auch noch hinbekommen sollte hppy12
      Dann kann ich meinen Traum vielleicht doch noch leben cool12:_
      "What good does it do to be afraid? It doesn’t help anything. You better try and figure out what’s happening and correct it."

      Chuck Yeager
    • Neu

      Ein Preview zum neuen MSFS, so wie er am 18. August auf den Markt kommt wird.

      Mal schauen, vielleicht findet er neben dem P3D doch noch seinen Platz auf meiner Platte. VR soll ja jetzt doch noch kommen, zunächst aber nur für die HP Reverb G2 (warum auch immer kah ), aber das macht nix, denn die ist eh schon vorbestellt und kommt im September :D

      Fehlen lediglich noch Helis und Militärflugzeuge. Auch Helis sind sehr wahrscheinlich, aber das wird noch etwas dauern. Bis er für mich interessant wird kann noch eine Menge Zeit ins Land gehen, da ich ja den Focus auf militärischem Fluggerät habe. Hier geht es mir zwar nur um "friedliche" Transporter usw. , die man in DCS halt nicht fliegen kann, aber ich denke da wird es schon noch einige Zeit dauern bis die Auswahl an Fluggerät auch nur annähernd an den Prepar 3D rankommt.

      Szenarie ist natürlich toll, das erspart die ganzen Extra-Addons, nicht wirklich alles, aber doch sehr viel. Wenn man es superreal bei den Flughäfen/plätzen haben will wird man auch beim neuen MSFS noch ein paar Addons brauchen.

      P.S (zum Video):

      Also ich finde, manches ist dann schon etwas "meckern" (hat er ja nicht wirklich) auf sehr hohem Niveau. Wenn man mal vergleicht was der FS9 oder der FSX so out of the Box gebracht hat, dann ist der Neue echt richtig, richtig toll. Ich war wirklich sehr skeptisch erst mal, doch allein die Szenarie jetzt hier von Essen haut mich um, auch wenn jetzt nicht alles wirklich 100% stimmen mag. Aber so wie das jetzt ist, das hätten wir uns doch früher nicht mal zu träumen gewagt. Da kann man durchaus auch mal in Deutschland fliegen ohne vorher hunderte von Euros in Addons investiert zu haben. Das ist nicht mehr nur Autogen Häuserbrei. Gerade Deutschland hat mich eben interessiert, da man hier bisher nur wenig in Previews gesehen hatte.

      Auch den A320 out of the Box finde ich jetzt keinen Vergleich zu den FSX-Standard-Airlinern von damals. Klar ist das nicht auf PMDG- oder FlightSimLabs-Level, aber immerhin schon wesentlich besser als früher.

      "What good does it do to be afraid? It doesn’t help anything. You better try and figure out what’s happening and correct it."

      Chuck Yeager

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Viper1970 ()