Keine Kamera Typ C23 für den Typhoon H

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Keine Kamera Typ C23 für den Typhoon H

      Hier kennen ja die meisten das Geschäftsgebaren von Yuneec, <X

      aber für evtl. nichtwissende Neukunden, oder Leute die immer noch oder immer wieder von dem Laden vertrahlt werden eine gute aktuelle Info aus dem Nachbar-Stuhlkreis:

      Beitrag Nr 39
      rc-drohnen-forum.de/thread/683…h/?postID=75391#post75391

      Es wird dann wohl einer der normalen Standardkameras Typ C23 für den H geben.
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Ständig zwingt man mich Dinge zu tun, wozu ich eigentlich gar nicht geeignet bin. Zb. .... nett zu dummen Menschen zu sein.
    • Na jut, streiche ich gedanklich mal das Wort Stuhlkreis dann bleibt die realistische Info: Einmal mehr hält sich Yuneec nicht an seine eigenen Worte.
      Zurück bleiben oder besser gesagt, auf der Strecke bleiben die eigenen Kunden. Da stelle ich mir doch die Frage: Darf man eigentlich so mit Kunden umgehen?
      Vielleicht stellen sich diese Frage ja auch einige Yuneeckunden und treffen ihre Entscheidung für die Zukunft.

      Aber die Zeit heilt ja bekanntlich alle Wunden oder macht vergesslich oder man wartet einfach mal was da noch so an Versprechen kommt aber so ist das eben in unserer neuen schnelllebigen Zeit.
      Gruß - Bernd
      Einer der letzten Q500 4K Flieger und einer von 5 aus der Selbsthilfegruppe ;)
      Im Gegensatz zum Hirn, meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
    • Manche Themen/Beiträge erwecken einfach mein Interesse und so es denn möglich ist, verfolge ich die dann auch.
      Genau aus dem Grund frage ich mich nachdem ich Beitrag 51 und 52 gelesen habe: Was ist das denn für eine Infopolitik?
      Aus der Geschäftswelt kenne ich zwei Zustände:
      Wenn etwas eingestellt wird gibt es an die Händler eine Abkündigung.
      Wenn etwas angekündigte nicht auf den Markt kommt gibt es an die Händler eine Info.
      Und das ist keine Holschuld sondern eine Bringschuld.
      Gruß - Bernd
      Einer der letzten Q500 4K Flieger und einer von 5 aus der Selbsthilfegruppe ;)
      Im Gegensatz zum Hirn, meldet sich der Magen, wenn er leer ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bernd Q ()

    • :thumbsup: ..komisch Bernd. 100% habe ich das gleiche gedacht.
      Schon wie immer: sehr seltsam die Fa. Yuneec ...... wal depp
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Ständig zwingt man mich Dinge zu tun, wozu ich eigentlich gar nicht geeignet bin. Zb. .... nett zu dummen Menschen zu sein.
    • rc-drohnen-forum.de/thread/683…3%BCr-typhoon-h/?pageNo=3

      Beitrag 54

      ------------

      Wer den Thread verfolgt...
      Ich hatte es immer gesagt das "gute" und wichtige Leute von Yuneec abgehauen sind...ist dann wol stetig passiert seit ca 4-5 Jahren bis heute mh :D

      "Internationaler Großhersteller" ...aber die Programmierer des Hauptproduktes laufen weg?? (und waren es nur 2-3 Leute??)

      Danke Thomas für diese erfrischenden Info´s ....sorry aber dann kann man sich echt nur noch an den Kopf packen. totl lach212 extremlach wal wal TVansicht
      Und wiedermal hat Perfi Recht (trotzdem Kauft Er weiter Yuneec Zeugs, und sendet es wieder zurück (Service?), steht dort im Forum, bzgl Matis G)
      Ich verstehe manche Leute absolut GAR NICHT kah
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Ständig zwingt man mich Dinge zu tun, wozu ich eigentlich gar nicht geeignet bin. Zb. .... nett zu dummen Menschen zu sein.
    • Yuneec, DHL und Co arbeiten wahrscheinlich zusammen. Der Kunde kauft bei Yuneec und schickt es wieder zurück. Dann wird es wieder zurückgeschickt u.s.w.
      Irgendwie haben die da ein Deal. Wird keiner arbeitslos, die 3 Programmierer die sind bestimmt zu DHL und fahren hin und her.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heermatz ()

    • Na dann hoffe ich einmal für alle Besitzer eines H520 das die Programmierer immer schön mit Pizza und einem Brausegetränk versorgt werden
      denn sonst stehen die nächsten Besitzer/Kunden vor dem gleichen Dilämma. Programmierer sind schon ein Völkchen für sich und jeder hat so seinen eigenen Programmierstil.
      Wenn das Ergebnis stimmt schert sich kein Schwein darum ob die Programmzeilen mit den nötigen Kommentierungen versehen sind. Ein Fehler der wohl dem H das Genick gebrochen hat.
      Da stellt man dann einfach den Support ein und verärgert damit viele Kunden.
      Man hätte natürlich den Code offen legen können aber das macht wohl eh keiner und mal ehrlich, wer möchte schon mit einem Kopter fliegen an dessen Software Hinz und Kunz herumgefummelt hat.
      Gruß - Bernd
      Einer der letzten Q500 4K Flieger und einer von 5 aus der Selbsthilfegruppe ;)
      Im Gegensatz zum Hirn, meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
    • Bernd Q schrieb:


      Man hätte natürlich den Code offen legen können aber das macht wohl eh keiner und mal ehrlich, wer möchte schon mit einem Kopter fliegen an dessen Software Hinz und Kunz herumgefummelt hat.
      hm, iirc sind beispielsweise Ardupilot und seine diversen Abkömmlinge open source.
      Rechtschreibfehler sind künstlerische Freiheiten des Autors ,gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden.Und Derjenige der meine Rechtschreibfehler findet,hat auch meinen Text gelesen !!!