Und wieder eines weniger ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leider machen immer mehr Foren dicht, nich nur im Copter-Bereich, auch anderswo.

      Wer mit dem FSX oder FS2004 zu tun hatte und Helicopter mag, kennt sicher noch HOVERCONTROL.

      Da gab's super Helis und Realism-Upgrades für den MSFS. Ist auch dicht und das gab es ne halbe Ewigkeit ;(

      Schade und vor allem oft auch ärgerlich, denn mit den Foren verschwindet auch der Zugriff auf Informationen, Tipps, Tricks und manchmal sogar Community-Content, der aus einer "Kannst-Eigentlich-Vergessen-Software" erst richtig was gemacht hat.
    • Viper1970 schrieb:

      Leider machen immer mehr Foren dicht, nich nur im Copter-Bereich, auch anderswo.
      Der sichtbare Anfang vom Forensterben war das Aufkommen von Facebook.
      Ich glaube aber auch, dass andere Faktoren mit eine Rolle spielen.

      So gab es z.B. oft viel zu viele Foren zu einem Thema. Die begrenzte Anzahl potentieller User hat sich irgendwann nur noch mit einigen der größten Foren zufrieden gegeben und so andere verkümmern lassen.
      Dann liegt es oft daran, wie ein Forum vom Team geführt wird. Manche Teams denken, dass sie mit Usern (Menschen) umgehen können, als wären es Spielkarten. Dieses Verhalten hat den Ruf aller Foren insgesamt angeschlagen, darum neigen viele Leute dazu, etwas verhalten neu in ein Forum einzusteigen - wenn überhaupt.
      Das User-Bashing, von wegen "nutze die Boardsuche!" hat effektiv auch nicht gut getan und einige andere Kleinigkeiten.
      Das als Set zusammengenommen, hat das Abwandern zu Facebook, wo alles so schön unter einem Hut ist, leichter gemacht.


      Aber.
      Es gibt ja auch Communities, die weiterhin bestehen. Oft recht kleine, sozusagen inhabergeführte, Foren. Die sind "uralt", haben unschätzbare Werte an Informationen gespeichert und werden wahrscheinlich noch einige Jahre weiterbestehen.
      Allerdings muss man auch bedenken, dass einige Forenbetreiber schon ein recht stolzes Alter erreicht haben. Was passiert mit deren Foren, wenn sie aus Altersgründen des Betreibers aufgegeben werden sollen? Dank DSGVO wird ein Betreiberwechsel nicht ganz einfach sein.
      Ich habe früher einige Foren aufgebaut, ins Laufen gebracht und dann komplett inkl. Domain verkauft - das ginge heute nicht mehr.

      Und was auch bedenkenswert ist, es gibt eine kleine Tendenz von Facebook weg zum normalen kleinen Forum wieder zurück (oder hin - je nach Alter). Das wird keinen Hype auslösen, aber bestehende Foren mit neuen Usern erfreuen.

      Alles darüber hinaus ist aber pure Phantasterei, man weiß einfach nicht, was die Zukunft bringt.



      Gruß Max
    • Ich finds eher schade, und begrüße eher die kleinen Foren.
      So findet jeder seine Niesche und Freunde, und die Mods&Admins dort sind meist nicht von Überheblichkeit getragen schon ins Universum abgehoben.
      Jeder soll sich seine Infos holen wo Er will, und Jeder soll sich dort aufhalten wo man sich einfach wohl fühlt.
      Es ist und bleibt die oft sehr wenige Freizeit welche man in den Foren verbringt.

      Im Drohnenforum.de sehe ich leider zb eine schlechte Entwicklung, wo man sich garantiert schnell Quickie-Infos holt, aber dann dort nie wieder auftaucht.
      Und wer soll dann später mal die ganzen Fragen noch fachlich beantworten? Die 10-20 "Alten Hasen" haben da auch nicht lange Bock drauf immer das Gleiche zu beantworten, und des kommen keine freundschaftliche Kontakte mehr zustande.
      Das Ergebniss wird sein, daß man sich dann nur noch schnell auf Facebook die Fragen beantworten lässt und gut ist.
      Ich würde es nicht anders machen, ihr seht die letzten Tage was da so abgehen kann....(mal ganz abgesehen von der Werbung rauf und runter X( )
      Dann tummel ich mich echt lieber in kleineren Foren rum, und man kennt sich schneller. :)
      Michael :)
      Deutscher Humor ist, wenn man trotzdem nicht lacht.

      Ständig zwingt man mich Dinge zu tun, wozu ich eigentlich gar nicht geeignet bin. Zb. .... nett zu dummen Menschen zu sein.
    • EOS schrieb:

      Ich finds eher schade, und begrüße eher die kleinen Foren.
      So findet jeder seine Niesche und Freunde, und die Mods&Admins dort sind meist nicht von Überheblichkeit getragen schon ins Universum abgehoben.
      ich habe es jetzt doch mehrmals lesen müssen bis ich es verstanden habe. totl
      Das ärgerliche am Ärger ist, dass man sich schadet, ohne anderen zu nützen.
      Kurt Tucholsky
    • @Braunwalder,

      weist Du was das schöne ist wenn wenn man Admin ist?
      Mann kann die verbotener weise bearbeitete Zitate wieder richtig stellen. Also nicht wieder machen ..du phössser Strolch bae wink1;.
      Michael :)
      Deutscher Humor ist, wenn man trotzdem nicht lacht.

      Ständig zwingt man mich Dinge zu tun, wozu ich eigentlich gar nicht geeignet bin. Zb. .... nett zu dummen Menschen zu sein.
    • micha0001 schrieb:

      Wurde schon ein pöser Pursche zu Poden gechleudert?
      Aber sicher doch ppo

      Gruß - Bernd
      Einer der letzten Q500 4K Flieger und einer von 5 aus der Selbsthilfegruppe ;)
      Im Gegensatz zum Hirn, meldet sich der Magen, wenn er leer ist.