Anleitung: Telemetrie Daten aus der Parrot Cloud auslesen per Flight Data Manager & GPS-Overlays per Garmin Virb Edit in den Videos übertragen

    • Anleitung: Telemetrie Daten aus der Parrot Cloud auslesen per Flight Data Manager & GPS-Overlays per Garmin Virb Edit in den Videos übertragen

      Hallo Leute,
      so bin endlich fertig geworden.

      Nach gefühlten 5 Stunden habe ich mal die Seite übersetzt. Ga

      Somit ist es einfacher und verständlicher, wie man die Telemetrie Daten aus der Parrot Cloud mit dem Flight Data Manager auslesen kann
      und mit dem Programm Garmin Virb Edit die GPS-Overlays ganz einfach in die Videos übertragen kann.

      Musst es in eine Word Datei umwandeln und zippen.
      Leider war die PDF Datei mit 34 MB dep:- zu groß. wal

      Gruß
      M@rek
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von M@rek ()

    • Habe jetzt mal versucht mit VIRB Edit die Overlays zu erstellen, dass klappt und die werden auch im Video angezeigt, aber die Zeiger schlagen nicht aus. Alles steht auf Null.

      Grund ist die neue Version von Garmin Virb Edit 5.0.1. Diese verursacht einen fehler, auch in der Parrot Community haben viele dieses problem.

      Habe dann eine alte Version von Virb Edit installiert, nur dann startet das Programm nicht und blinkt zich mal auf dem Desktop auf.

      Ohne overlays sind die Videos nur halb so gut pcd

      Also warten und cof oder Dashware benutzen.
    • So ich habe mal gestern noch den Garmin Support angeschrieben und mal gestern mit Garmin UK geschattet Ga Ga
      Da wollten die Inselaffen mir doch weiß machen, dass die per Teamviewer mir helfen können und die auf mein Rechner zugreifen müssten und mir dann erklären wie man den Bug in der neuen 5.0.1 Version
      umgeht. bla bla bla ja bei einem naiven Rentner könnt ihr Teamviewen aber nicht bei mir stifi

      So langes geschreibe, kurzer Sinn. totl totl wal wal
      Ich habe dann mal etwas rumgespielt und habe die Lösung für das Problem cool12:_

      Heute Abend, falls es wayne interessiert totl werde ich die Anleitung Updaten und lade die dann hier hoch, muss erstmal noch ein bissel Abeitttttennnnn totl totl totl totl
      Jedenfalls sieht man das die Zeiger bzw. die Instrumente wieder ausschlagen.





      Gruß
      Marek
    • So habe die Lösung in der Word Datei hinzugefügt Seite 15 + 16.

      -----------------------------------------------------------------------------------------

      Garmin Fit-Datei über Flight Data Manager erstellen

      1. Stelle sicher, dass du ein Account für die Parrot Cloud unter "Meine Flüge" in der Free Flight Pro App auf deinem Tablet / Telefon erstellt hast
      2. Downloade erst die Garmin Virb Edit Version 4.2.3
      3. Downloade den Flight Data Manager
      4. Entpacken die heruntergeladenen Dateien
      5. Installiere Garmin Virb Edit & den Flight Data Manager
      6. Ganz Wichtig !!! Nicht die neuste 5.1.0 Version von Garmin Installieren. Da diese einen Bug hat und die Overlays / GPS Daten wie hier im Video nicht anzeigt werden und alle Zeiger auf null stehen bleiben.
      7. Jetzt startet ihr den Flight Data Manager und klickt auf den Button 'Install Garmin Virb GPS Templates designed for Parrot Bebop' dann auf ´Install Garmin Virb Templates using Meter units´ jetzt sind die Vorlagen für die Bebop und Disco im Garmin installiert.
      8. Jetzt musst du ein Flug mit der Bebop / Disco machen. Deine Flüge werden unter "Meine Flüge" in der Free Flight Pro App angezeigt, stell sicher, dass dein Tablet / Telefon mit Wifi verbunden ist, damit die Flugdaten hochgeladen werden können
      8. Kopiere das mp4-Video von der Bebop / Disco am besten auf den Desktop in einem neuen Ordner
      9. Klicke im Flight Data Manager auf ‘Load data from Parrot Cloud‘
      10. Gebe hier deinen Benutzernamen und dein Passwort für die Parrot Cloud ein und drücken auf 'Get list of own flights from Parrot Cloud´
      11. Suche dir einen Flug aus, den du laden möchtest, basierend auf der Uhrzeit, Datum und der geschätzten Standort Adresse, wenn der Flug nicht in der Liste ist, stelle sicher, dass dein Tablet / PC mit dem Internet verbunden ist. Es dauert eine Weile, bis der Flug verfügbar ist. Doppelklick um einen Flug auszuwählen
      Deine Video und Flug Datei sollten so aussehen: Beispiel Disco_20170618195111+0200.mp4 und Disco_2017-06-18__19-51-11_Meters.fit. Also Jahr/Monat/Tag/Uhrzeit
      12. Es wird ein Diagramm des Fluges angezeigt, der Attitude, Geschwindigkeit, Batterie und Distanz enthält. Wenn du die Maus über die Grafik hältst, erhältst du weitere Details zu den Graphen.
      Du kannst durch die Schaltfläche in der linken unteren Ecke zur Kartenansicht wechseln
      13. Drücke auf ‘Export data to files‘, jetzt werden die 3 Dateien abgespeichert, eine passende Datei für Garmin Virb Edit, eine kml Datei für Google Earth und eine CSV-Datei für Excel.
      Am besten speichert man die Dateien in den gleichen Ordner wo die Video mp4 Datei drin ist

      Es klappt wie hier im Beispiel Video

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von M@rek ()

    • Update
      Garmin hat auch endlich den Bug erkannt und beseitigt.
      Habe die Datei aktualisiert. Jetzt bleiben die Zeiger in der neuen Version 5.1.1 nicht mehr auf null stehen, sondern bewegen sich bzw. schlagen aus.

      Änderungen von Version 5.1.0 bis 5.1.1:

      Gefixt: Crash bei der Bearbeitung, wenn kein Audiogerät angeschlossen ist
      Gefixt: Problem mit G-Metrix Importe verursachte gefrorene Zeiger
      Problem behoben, wo G-Metrix die Aktualisierung bei Zeitraffer-Videos beendet hat (Benutzer sollten G-Metrix reimportieren)
      Problem behoben, bei der Vollbild-Multicam zeigte es nur den ersten Winkel an
      Problem behoben, chinesische Zeichen wurden nicht ordnungsgemäß erstellt
      Unterstützung für Bing-Karten
      Dunkles Thema eingeführt Intro / Outro

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von M@rek ()