Bin jetzt auch Typhoon H Flieger geworden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bin jetzt auch Typhoon H Flieger geworden

      Hallo Forum,
      nun bin ich es doch schon früher geworden als gedacht. Ich bin Typhoon H Flieger geworden. Habe gutes Angebot gesehen, gelesen kurz nachgedacht, Piepen gezählt und dann doch gekauft.
      Die ersten Flugübungen habe ich gut gemeistert. Naja, fliege ja schon seid Jahren den Q500. Sollte dann nicht allzu schwer sein.
      Die ST16 hat ja nun paar mehr Regler und Knöpfe mit denen man sich beschäftigen muß.
      Hatte das ja schon kurz bei Facebook geschrieben und schon waren die Nörgler da die ihren Kommentar abgeben mußten.
      Diese Woche habe ich noch zeit etwas zu übeben, dann am WE wenn es das Wetter zu läßt werde ich auf dem
      Baltic BBQ The Baltic Finest Carshow Luftaufnahmen machen. Die Genehmigung habe ich schon vom Veranstalter.
      Und wenn es mir zu gewagt ist, dann nehme ich meinen gutmütigen Q500 4K und mache es damit.
      Das solls erstmal gewesen sein.
      hier noch ein Foto das ich aus einem kleinen Video herauskopiert habe.
      Dateien
      • Ribnitz.jpg

        (2,99 MB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • @Buma und andere

      Moin- bin neu hier und habe noch nicht entschieden, ob es Typhoon H oder Mavic wird. Für Yunee spricht aus meiner Sicht momentan, dass deren Office in meiner unmittelbaren Nähe ist (Ich wohne in Wurfweite neben denen) und das Angebot der Typhoon H komplett ist, also mit der Steuereinheit inkl Monitor.
      Für Mavic spricht das neuere System, damit sicherlich weitere Vorteile. Für Yuneec dann wiederum der Preise, weil das System komplett ist. Mein Einsatzzweck ist Foto-/Videographie. Das ist Mavic vllt etwas besser, liegt aber auch am fotografischen Geschick. Damit kenne ich micht gut aus.

      Ich habe viel gelesen, Youtubevideos "gefressen", usw. Ich möchte natürlich nicht Euro 1000 oder etwas mehr investieren und dann einen Flyaway, Totalcrash oder sowas erleben, ohne das ich selber Schuld bin. Deswg denke ich zumindest für das erste Jahr an eine Vollkaskoversicherung (Haftpflicht ist über meine Ergo erledigt).DJI bietet da ja dieses Sorglospaket an, aber es gibt halt auch VK Vers.

      Aber, Buma, welches Eigenleben meinst du speziell ? Liegt es an der Software, Kontrollverlust weil Funksignal weg, Störungen durch Strommasten, Metall in der Nähe ? kann man das nachvollziehen, wenn man sowas erlebt. Bedeutet das dann zwangsläufig crash ?

      Gruss Manfredo
    • Ich sag mal einfach zwischendurch:

      <3 willsh:-) Manfred in unserem kleinen, aber spannenden und offenen Forum. wink1;. :) :)

      Meinen Glüsckwunsch zum neuen Kopter, und ja...ein großes Argument den H zu kaufen ist, wenn man direkt neben Yuneec wohnt.
      Falls Du fragen hast kannst Du diese gerne hier loswerden, es gibt hier einige sehr gute Experten was den H angeht.

      Leider hat der H immernoch folgende Probleme der Hardware:
      - Kompass
      - Barometer
      - ST16 Potentiometer (sind teils locker)

      Daraus resultieren auch öfter mal Softwarefehler, und der H ist bei starker Hitze und viel Metall in der Nähe schon mit vorsicht zu genießen.
      Auch der Speicher der ST16 sollte regelmäßig (ca. alle 20-30 Flüge) gelöscht werden, auch hier kann es zu einem Softwareproblem kommen.

      Natürlich gibt es auch viele User ohne "Propbleme" mit dem H, allerdings achten diese auch auf sehr viele Sachen (s.o.) und wissen genau wo der H einsetzbar ist und wo nicht.
      Diese Dinge habe ich beim Mavic bisher nicht beachten müssen, in keinem einzigen Punkt. Selbst KP Werte (Sonnenwinde) in Höhen von 5-6 hat der Mavic bisher absolut Problemlos gemeistert.

      Ich will nix "schwarz" malen, aber Du solltest als Tipp mtnehmen auf div. Dinge beim H zu achten, und in ein wenig aufmerksamer Fliegen wie zb den Mavic oder eine Phantom.
      Frag auch gerne hier liebr nochmal nach, wenn Dir was komisch erscheint oder Du nicht weiter kommst.

      Viel Spaß mit Deinem neuen Kopter und der Truppe hier im Forum :thumbup:
      Grüße
      Michael
      Michael :)
      Ich stehe eigentlich immer unter "Moderation", ich bin schliesslich verheiratet. :)
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!
    • @Manfredo52

      Wenn du noch nie einen Copter oder Modellflugzeug geflogen bist dann kauf dir irgendwas billiges und üb damit
      Vor einem Absturz ist man niemals sicher aber gerade am Anfang kann das schnell passieren .
      Die ganze Technik ist schön und gut aber kann eben auch mal ausfallen zb. Verlust des GPS Signals und dann musst du in der Lage sein den Copter manuell zu zurück zu holen.

      Der H hat einen Vorteil durch die Grösse ist er besser sichtbar und wenn wirklich mal ein Motor ausfällt, dann fällt er nicht gleich runter .
      Bei Qudrocopter wie Mavic oder Phantom hast dann verloren

      Störungen bis hin zur unkontrollierbarkeit durch Stahl usw kann bei allen vorkommen
      Beim H RS brauchst du zusätzlich den Kenntnissnachweis weil er über 2 kg wiegt.
      Die Verarbeitung von Yuneec läst teils sehr zu wünschen übrig.
      Die Anleitung hat den Namen nicht verdient .
      Bei der Mavic gibt es immer mal wieder Probleme mit den Sticks des Senders .
      Und wenn du dich rein auf die Sensoren verläst bist du verlassen .
      Gilt aber für alle Copter in der Preisklasse
    • Buma schrieb:

      Bei der Mavic gibt es immer mal wieder Probleme mit den Sticks des Senders .
      ..ist mir kaum bekannt mh ?( , und wenn ..weil die Leut´s nicht RICHTIG Kalibrieren (die Sticks) ....da muß man aufpassen! :!:
      Gibt es aber noch bald ein Filmchen von mir zu...

      (das nur am Rande :whistling: )
      Michael :)
      Ich stehe eigentlich immer unter "Moderation", ich bin schliesslich verheiratet. :)
      Es gibt einige Leute die mich nicht mögen wegen dem was ich sage. Jetzt stellt Euch mal vor die würden wissen was ich denke!
    • Moin - ich melde mich noch mal zu meiner Zwischenfrage/Anmerkung: Ich habe den H noch nicht, ich habe noch nicht entschieden. Kann noch dauern oder schnell gehen. Da bin ich dann manchmal plötzlich wieder ein kleines Kind...
      Ich würde mich als Technikaffin bezeichnen, immer bereit Dinge zu probieren und an Einstellungen usw zu basteln. Nur mit dem "Lötkolben", da habe ich es nicht so.
      Na ja. Schaun wir mal. Ich sammle noch Kommentare, Eindrücke, usw.
      Gruss Manfred
    • Manfredo52 schrieb:

      Moin - ich melde mich noch mal zu meiner Zwischenfrage/Anmerkung: Ich habe den H noch nicht, ich habe noch nicht entschieden. Kann noch dauern oder schnell gehen. Da bin ich dann manchmal plötzlich wieder ein kleines Kind...
      Ich würde mich als Technikaffin bezeichnen, immer bereit Dinge zu probieren und an Einstellungen usw zu basteln. Nur mit dem "Lötkolben", da habe ich es nicht so.
      Na ja. Schaun wir mal. Ich sammle noch Kommentare, Eindrücke, usw.
      Gruss Manfred
      Hallo Manfred

      Wenn es noch Zeit hat, dann nimm dir noch ein wenig mehr Zeit und komm zum Forumstreffen.
      willsh:-)
      Dort hast du erstens die Möglichkeit vom Q und H bis zum Mavic alles probefliegen zu können, und zum anderen Auge in Auge mit Leuten zu reden die ihre Erfahrungen mit dem H gemacht haben.

      Das bringt dir mehr als wenn du dich durch alle Freds im Internet durchzulesen Ga und es macht mehr Spass :D
      Und du hast einen schönen Tag unter durchgeknallten dep:- dep:- dep:- dep:-

      Lieben Gruss
      Mike