Bin jetzt auch Typhoon H Flieger geworden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • thommy schrieb:

      Bilderpower schrieb:

      Was DJI angeht ja, beim H sieht das wohl andersrum aus!
      mh willst Du damit sagen 99,99% der DJI Piloten sind Deppen totl
      Hat niemand gesagt.
      Aber scheinbar willst du das so verstehen.
      Aber noch mal extra für dich bei 99, 99 % der Abstürze und usw ist nicht die Technik schuld sondern der Fehler sitzt zwischen den Ohren des Piloten.
    • Bernd Q schrieb:

      Thomas schrieb:

      Hallo zusammen...Falls einer keine Probleme mit seineem Copter hat,einfach melden. geb gerne welche ab... schönen Gruss ausen NORDEN
      Wir haben die Lösungen
      Wo sind die Probleme?

      Aber erst einmal:
      Willkommen im Club :)

      Na jetzt lieg ich ja vor lachen fast unter dem Schreibtisch. totl
      T´schuldigung, da ist der Gag wohl an dir vorbeigelaufen, war dann mein Fehler.

      Aber nach wie vor gibt es hier Themenbereiche und das aus gutem Grund denn kein Mitglied such/vermutet Dinge von DJI im Bereich Yuneec.
      Gruß - Bernd
      Einer der letzten Q500 4K Flieger ;)
      Man muss sich die Menschen aussuchen
      die einem auf die Nerven gehen dürfen.
    • also ich muss sagen, die 10-15 Flüge mit meinem neuen H machen Spaß. Bis jetzt fliegt er wie er soll.
      Bin mit der Cam nicht ganz zufrieden. Hat keinen ganz geraden Horizont.
      Was ich noch etwas bemängel ist, das bei der Akku Warnung wenig Zeit bleibt, den H zu Landen. Das kenne ich von Q500 4K nicht.
      Da kann ich beruhigend noch ca 400 Meter zurück fliegen und dann Landen.
      Das funktioniert beim H nicht. nach der 2ten Warnung leitet er die Landung ein.
      Trotz allen bin ich zufrieden.
      Hoffe noch, das die neuen Objektive dann auch ranpassen ( E50 und E90 ).

      Gruss von der Wetter abhängigen Ostseeküste
      euer backmaster