Es gibt immer ein erstesmal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es gibt immer ein erstesmal

      Hi, komme gerade von einem kurzen Flug zurück. Kurz über die Baumwipfel rings um den Garten aufgestiegen und mal geschaut wie ringsrum das Wetter/Bewölkung ist (in dem gnadenlos zugewucherten Eck hier die einzige Möglichkeit, mehr als ein paar Quadratzentimeter vom Himmel zu sehen ohne weit rauszufahren), wie schon -zigmal.

      Alles klar, nur Richtung Frankfurt ein paar dichtere Wolken. Steht also einer kleinen Ausfahrt mit´m Rad mit Mavic im Rucksack nix im Weg.

      Gleich wieder runter...moment mal, müßte der nicht etwas schneller sinken... und plötzlich blieb er sogar stehen. Blick aufs Handy: AIRCRAFT DISCONNECTED

      WTF?!?

      Dachte erst es sei die übliche Macke der Go App, die das auch mal fälschlicherweise meldet, aber der Controller zeigte es diesmal auch an.

      Bevor ich noch zum Fluchen kam, bewegte sich der Mavic wieder und sank weiter. Offenbar automatische Landung. Die hätte hier in einem Zierstrauch geendet, konnte ihn aber vorher aus der Luft fischen.

      Nach Neustart wieder alles paletti.

      WLAN Störungen kommen eigentlich nicht in Frage. An meinem Handy WLAN und Mobilfunk aus, das WLAN hier im Haus hat keine Power (schon auf der Terrasse kein Empfang mehr), und die von den Nachbarn sind noch schwächer.

      Und dann beschlägt auch noch die Linse. Schätze mal der Vogel ist ein Fall für den Niederlauerer Drohnendoktor X(
      Rechtschreibfehler sind künstlerische Freiheiten des Autors ,gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden.Und Derjenige der meine Rechtschreibfehler findet,hat auch meinen Text gelesen !!!
    • So, mal wieder vorbildlicher Service...aber nicht von DJI, sondern von Amazon.

      Wurde zwar zunächst auf DJI verwiesen. Dort angerufen, ja, Problem sei bekannt, Garantiefall, doch nachdem mir da 3-4 Wochen Bearbeitung in Aussicht gestellt wurden, noch mal bei Amazon nachgehakt.

      Ergebnis: Vorabtausch, der neue Vogel schlägt Donnerstag hier auf. :thumbup:
      Zu mehr als kurz drüberschauen und Laden werd´ ich wohl nicht kommen, also Erstflug voraussichtlich beim Treff!

      Hab´ dann bei DJI nochmal angefragt wegen Umschreiben von DJI Care auf den neuen Kopter. Ja das gehe, aber wer habe mir denn bitteschön gesagt, daß das mit der Kamera ein Garantiefall sei, Feuchtigkeitsschäden seien nie von der Garantie abgedeckt immer ein Fall für kostenpflichtige Reparatur.

      WTF?!? Kann ja nicht sein, daß bei einem durchgehend im Trockenen (und immer mit Silicagel im Koffer/Tasche) gelagerten und auch nie bei unschönem Wetter geflogenen (iirc. ausschließlich bei Sonnenschein, schlimmstenfalls war´s mal "heiter bis wolkig") Kopter die Linse zusifft!

      Seltsam auch daß das immer erst nach dem Abheben passiert. Dann ist immer nach 1-2 Minuten die Linse so zu als ob richtig fetter Nebel wäre.
      Landen, man sieht noch den Beschlag, der sich dann schnell abbaut. Nach erneutem Start beschlägt´s wieder usf.

      Egal, nicht mehr mein Problem.

      Hoffe nur daß die Optik des "Neuen" nicht nur dicht, sondern auch so perfekt justiert ist wie bei dem hier.
      Rechtschreibfehler sind künstlerische Freiheiten des Autors ,gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden.Und Derjenige der meine Rechtschreibfehler findet,hat auch meinen Text gelesen !!!
    • Was auch immer passiert...(.beim Bierchen gehts am Wochende top zu erzählen ^^ ) bin ich froh das Du doch extrem schnell Hilfe bekommen hast.
      Nach bisherigen Erfahrungen aus meiner Bekannschaft (seeeehr weitläufig) hat ein solcher Umtausch auch in Frankfurt beim DJI Stützpunkt sofort und problemlos funktioniert.

      Die "Nasse" Kamera...ja da meine ich mal (ich will´s nicht beschwören) einen weiteren Fall gelesen zu haben. Da war das Gehäuse nicht richtig Produziert worden, bzw. zusammengesteckt.
      Dies konnte aber mit einem sanften "Klick" sofort behoben werden. Evtl war das bei Dir auch so der Fall?

      Alles gut, neuer Kopter kommt...was will man mehr? :thumbup:
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Ständig zwingt man mich Dinge zu tun, wozu ich eigentlich gar nicht geeignet bin. Zb. .... nett zu dummen Menschen zu sein.
    • MST schrieb:

      Nach bisherigen Erfahrungen aus meiner Bekannschaft (seeeehr weitläufig) hat ein solcher Umtausch auch in Frankfurt beim DJI Stützpunkt sofort und problemlos funktioniert.
      Frankfurt habe ich "naheliegenderweise" als erstes versucht, dort hieß es aber (sinngemäß) "Garantiereparaturen oder gar Austausch ausschließlich über Niederlauer oder den Händler"
      Rechtschreibfehler sind künstlerische Freiheiten des Autors ,gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden.Und Derjenige der meine Rechtschreibfehler findet,hat auch meinen Text gelesen !!!
    • :whistling: mh ..da habe ich andere Informationen, selbst von vor Ort!
      Aber ich denke mit Auftrag aus Niederlauer geht das dort auch.
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Ständig zwingt man mich Dinge zu tun, wozu ich eigentlich gar nicht geeignet bin. Zb. .... nett zu dummen Menschen zu sein.
    • So, der neue Vogel ist da, aber lt. DJI Service hat er Startverbot, bis DJI Care auf die neue Seriennummer umgeschrieben wurde.

      Hoffe mal das schaffen sie bis zum WE
      Rechtschreibfehler sind künstlerische Freiheiten des Autors ,gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden.Und Derjenige der meine Rechtschreibfehler findet,hat auch meinen Text gelesen !!!
    • Nichtraucher schrieb:

      So, der neue Vogel ist da, aber lt. DJI Service hat er Startverbot, bis DJI Care auf die neue Seriennummer umgeschrieben wurde.

      Hoffe mal das schaffen sie bis zum WE
      HÄ??
      Du hast einen Vertragsabschluß, und einen getauschten Copter, den Du auch bezahlt hast zum Fliegen. Ich halte das Startverbot für Blödsinn..... :(
      (wäre es meiner, würde ich Fliegen...im Notfall regelt das mein Anwalt)
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Ständig zwingt man mich Dinge zu tun, wozu ich eigentlich gar nicht geeignet bin. Zb. .... nett zu dummen Menschen zu sein.
    • Naja, nicht direkt Start_verbot, aber der riet mir deutlich davon ab vor Bestätigung der Übertragung zu starten, weil es dann "very complicated" werden könne, falls was passiert.
      Rechtschreibfehler sind künstlerische Freiheiten des Autors ,gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden.Und Derjenige der meine Rechtschreibfehler findet,hat auch meinen Text gelesen !!!
    • Naja, hört sich doch besser an!
      Und kompliziert wird es nur für die, und da die dazu zu faul sind, bekommst Du diesen Hinweis.
      So sehe ich die Sachlage. Passieren kann DIR nix... :huh: mh
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Ständig zwingt man mich Dinge zu tun, wozu ich eigentlich gar nicht geeignet bin. Zb. .... nett zu dummen Menschen zu sein.
    • Antwort steht noch aus, Erstflug soeben durch. Flugtechnisch null problemo, die Bilder sehen auf den ersten Blick (noch nicht auf dem großen PC Schirm) auch tiptop aus, sogar noch einen Hauch schärfer als die andere Kamera (vor ihrer "Verneblung"), und die Kamera war schon klasse.

      Der Austauschmavic ist von Juli, der erste war Produktionsmonat März.
      Kommt mir so vor als hätte die Verarbeitung insgesamt noch etwas zugelegt. Also nicht daß der erste irgendwie "klapprig" gewesen wäre, aber haptisch wirkt der "Neue" noch etwas wertiger, was das Spiel der Gelenke, "Knarzen" (also weniger davon) etc. angeht.
      Und scheint auch im Flug etwas leiser zu sein.
      Rechtschreibfehler sind künstlerische Freiheiten des Autors ,gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden.Und Derjenige der meine Rechtschreibfehler findet,hat auch meinen Text gelesen !!!
    • Ich hatte ebenfalls das Problem dass die Mavic nicht mehr reagierte.
      Ich mache es kurz. Sie ist heile nach 20 Minuten gelandet (RTH) allerdings nicht da wo sie sollte.
      Ich kann es mir nicht erklären, aber wenn man nicht mehr eingreifen kann, dann ist das ein blödes Gefühl.
      In allen Foren häufen sich diese Probleme mit DJI bzw. In diesem Fall Mavic. Verschleiß oder defekte Bauteilen, das wird schon spekuliert. Ich hoffe ich habe das nie wieder.
      drohnen-forum.de/index.php/Thr…?postID=212156#post212156
    • DISCONNECT, ist auch häufig der Fehler wenn die Knüppel am Sender nicht richtig kalibriert sind.
      Bei ein paar Mavic´s aus Anfang des Jahres ist das vorgekommen, Knüppek neu kalibriert und schon funzte alles!
      Ich denke das hier wohl was "faul" war zeigt auch, das die Kalibrierung selbst schon von DJI geändert wurde (via Firmwareupdate)
      [Blockierte Grafik: https://www.drohnen-forum.de/wcf/images/smilies/smile.png]

      Und "gehäufte Fehler und defekte Bauteile" kann ich nicht sehen, in keinem Forum. mh ?(
      ABER selbst wenn hier 10-15 solcher Threads mal innerhalb 5-8 Wochen auftauchen, ist das sicher bzgl. der Gesamtverkaufszahlen ein vesrchwindend geringer Anteil.
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Ständig zwingt man mich Dinge zu tun, wozu ich eigentlich gar nicht geeignet bin. Zb. .... nett zu dummen Menschen zu sein.