Hoppla.....

    • Jetzt dachte ich ich hätte ein gut ausgerüsteten PC...und nun das .....

      Mein aktueller PC (seeehr gut laufend!!)
      Intel I7
      ASUS X7Pro Board
      16GB DX3 RAM
      Nvidia qudro 600 (keine "Pro"!) Graka.

      Na klar lief meine Fotobearbeitung mit CS6 bisher extrem gut...gab nix zu meckern. Videobearbeitung..ok, lief...abver ich mußte meinem PC öfter mal ne "Pause" gönnen.

      So, ich mir gedacht schauste mal auf die Ausstattung... und erstmal 32GB RAM Implantiert. ^^
      Dann, Grafikkarte unter die Lupe genommen, und SCHRECK bekommen: 1GB 128Bit 640Mhz.... =O =O ;( ;(
      Puuuuhh, stand vor 4 Jahren: Top Karte für mich und Bildbearbeitung. War ich doch sooo alt geworden? sad1 kah
      Ok, dafür habe ich beim Rest des PC´s wohl alle richtig gemacht (Eigenbau, genau abgestimmt), denn selbst die Karte lief bisher wirklich einigermaßen gut, selbst bei Spielen (zum Test)

      Da ich aber kein Goldesel habe, und auch sonst eigentlch keine Spiele auf dem PC mache, war die dringende Suche nach einem Update für meine Grafikkarte oberste Priorität.
      Was tun? .........geforscht, verglichen und immer wieder auf mein Konto geschaut... Verzweifelung machte sich breit. mh :huh:
      Was brauche ich wirklich, wann kommt eh ein neuer PC in Frage, wieviel Geld will ich ausgeben. Also quasi alles Fragen was sich Frauen beim Shoopen nie Fragen werden. ;)

      Entschieden habe ich mich nun für die
      ASUS GeForce GTX 1060 STRIX OC
      6GB, 192bit bei 1645 MHz
      Preis: knapp 360 €

      Gut, ich glaube sämtliche Grafikkarten über 80.- € wären in der Leistung besser gewesen als meine derzeitige Q600. :whistling:
      Ich war aber auch nicht bereit eine der aktuellen Top-Karten GTX1080ti für 530 € zu Kaufen...dafür war ich dann doch zu geizig, zumal ich noch Milch, Butter, Senf und etwas Brot kaufen können müßte.

      Evtl kennt jemand meine "neue" Karte GTX 1060 Nivida, und kann mir den ein oder enden Tipp geben, bzw. mir noch dazu was sagen?
      was ist Eure Meinung?

      Grüße
      Michael
      VGMichael :)

      Ich stehe eigentlich immer unter "Moderation", ich bin schliesslich verheiratet. :)
    • Bilderpower schrieb:

      Sorry, bei Einsteiger PC´s kenne ich mich nicht aus. no:-)
      Besser Einsteiger PC wie Aussteiger PC.


      Also für mich passt das schon.

      Technische Daten:
      Grafikchip: GP106
      Chiptakt (Basis/Boost): 1.620 / 1.847 MHz
      Shader-Einheiten: 1.280
      Fertigungsprozess: 16 nm FinFet
      Videospeicher: 6,0 GByte GDDR5
      Speichertakt (effektiv): 8,2 GHz
      Speicherinterface: 192 Bit
      Speicherbandbreite: 196,8 GByte/s
      TDP: 120 Watt



      Von den technischen Daten her sieht das schon gut aus. Die Karte ist zwar aus dem Jahr 2016 aber immer noch relativ aktuell.
      Von den Benchmark Test her ist die Karte im mittleren Segment einzuordnen. Der Preis von etwas über 300 EUR geht auch 2017 noch in Ordnung


      Hier mal das Testergebnis von GameStar:
      Im Test überzeugt die Asus Geforce GTX 1060 ROG Strix OC mit hoher Performance und Energieeffizienz, niedrigen Temperaturen, einem relativ leisen Kühlsystem und vielen Features. Mit rund sieben Prozent Vorsprung zur Founders Edition und mehr als zehn Prozent zur Radeon RX 480 stellt die Asus-Karte auch anspruchsvolle Spiele bei 2560x1440 Bildpunkten flüssig dar. Ihre Performance entspricht einer übertakteten Geforce GTX 980 und sie liegt nur knapp hinter einer Radeon R9 Fury.

      Gleichzeitig verbraucht die ROG Strix jedoch deutlich weniger Strom und arbeitet mit 41,0 dBA unter Last zwar hörbar, aber nicht laut. Abgerundet wird das Gesamtpaket mit netten und zahlreichen Features wie den Lüfteranschlüssen auf der Rückseite, der LED-Beleuchtung und der überarbeiteten Stromversorgung. Letztere dürfte zusammen mit den niedrigen Chip-Temperaturen besonders für Übertakter interessant sein. Die vielen Vorzüge haben jedoch ihren (hohen Preis): Asus ordnet die ROG-Variante der für das mittlere Preissegment konzipierten GTX 1060 deutlich über der 300-Euro-Marke ein.

      Mit ihrem Preis von 330 Euro liegt die OC-Variante der ROG Strix fast 100 Euro über dem günstigsten GTX-1060-Modell (6,0 GByte) und 70 Euro unter der preiswertesten Geforce GTX 1070. Die 25 Euro günstigere Palit Geforce GTX 1060 Super Jetstreambietet ähnlich viel 3D-Leistung und ein noch leiseres Kühlsystem. Dafür müssen Sie hier Abstriche bei den Features, den Temperaturen unter Last und der Garantie machen.
      Quelle: gamestar.de/artikel/asus-gefor…-gesamtpaket,3302530.html


      GameStar testet natürlich die GraKas in Bezug auf Spiele, da aber alle guten Videobearbeitungsprogramme immer mehr Rechenleistung in die GraKa verlagert, passt das schon. Wenn alles andere im Rechner passt (SSD Platten, schnelle und genug RAMs, kein vermatschtes Betriebssystem) also kein Flaschenhals vorhanden ist, sollte alles flott laufen.
      Hier einen Vergleich mit reinen Profidingen von Avid und Co. anzustrengen ist wohl etwas zu hoch angesiedelt.

      Also GraKa kaufen, einbauen, glücklich sein und die nächsten 2 Jahre nicht mehr nach anderen Dingen schauen. Insbesondere die Preise purzeln sofort in den Keller wenn der Nachfolgetyp auf den Markt kommt.
      Gruß - Bernd
      Einer der letzten Q500 4K Flieger ;)
      Alle reden vom Elektroantrieb, mein Kopter fliegt schon lange damit
    • Ja Bernd, der Stromverbrauch ist nicht zu unterschätzen!!
      War auch einer meiner Gedanken.
      Die großen 1080´iger Karten und höher brauchen schonmal gerne 380-420W, und da mein Rechner quasi 24/7 läuft macht sich das deutlich bemerkbar.
      Hier bei der 1060 liegen wir glaube ich so bei 175W.
      OK, mein Netzteil ist groß genung (850W)...aber trotzdem wäre das wohl echtes rausgeschmissenes Geld.


      @Bilderpower
      Der Rechner ist immer nur so schlau wie sein Benutzer. Da nutzt also auch kein High-End Gerät was wink1;. totl totl
      VGMichael :)

      Ich stehe eigentlich immer unter "Moderation", ich bin schliesslich verheiratet. :)
    • Bilderpower schrieb:

      Du hast wie immer recht! Der Rechner der mir entspricht ist noch nicht erfunden!

      Hier mal ein Bild von MSTs Arbeitsplatz
      en.wikipedia.org/wiki/ZX81#/me…1_Setup_PhotoManipped.jpg


      OK OK, ich hör ja schon auf wink1;.
      Gruß - Bernd
      Einer der letzten Q500 4K Flieger ;)
      Alle reden vom Elektroantrieb, mein Kopter fliegt schon lange damit
    • Bernd Q schrieb:

      Bilderpower schrieb:

      Du hast wie immer recht! Der Rechner der mir entspricht ist noch nicht erfunden!
      Hier mal ein Bild von MSTs Arbeitsplatz
      en.wikipedia.org/wiki/ZX81#/me…1_Setup_PhotoManipped.jpg


      OK OK, ich hör ja schon auf wink1;.
      ihbl:-) dersh::

      totl totl totl
      VGMichael :)

      Ich stehe eigentlich immer unter "Moderation", ich bin schliesslich verheiratet. :)