Bau eines Tarot FY 690 S

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bau eines Tarot FY 690 S

      Hallo Leute und herzlich willsh:-) beim Kopterbau!

      Da Interesse an einem selbst zusammengestellen und -gebauten Copter besteht fange ich eben hier mal an etwas zu schreiben. Zuerst möchte ich hier mal eine Liste aufstellen, welche Komponenten verbaut werden. Dieser Copter soll noch unter 5 kg Abfluggewicht liegen, da hier ja jeder weiß, wie es um die gesetzlichen Bestimmungen steht. Ich bin ja aus Österreich und da liegen die Bestimmungen eher noch schärfer, als in Deutschland und der Schweiz. Dieser Fotokopter soll momentan nur für den privaten Bereich genutzt werden, aber ich schließe nicht aus, dass ich das Ganze vielleicht mal gewerblich machen werde.

      Hier sind mal die Komponenten, die verbaut werden:

      1. 1x Frame ist dieses hier.
      2. 6x Motoren sind es diese.
      3. 6x Regler sind es diese.
      4. 1x Flugsteuerung wird es diese.
      5. 6x Positionsbeleuchtung habe ich mir diese LED´s ausgesucht.
      7. dritte Ebene für das Frame ist dieses hier.
      8. elektrisches Landegestell ist dieses hier.
      9. Gimbal ist dieses hier für die Sony Nex.
      10. Gimbal Steuerung ist diese hier.
      11. Haube für meinen Kopter ist es diese hier und nicht die Originale. Die gefällt mir nicht. Lackieren tue ich das selber mit diesem Lack.
      12. Kamera wird es sicher diese hier.
      13. Foto- und Videoauslöser über die Fernbedienung ist es dieser hier.
      14. Fernsteuerung ist es diese hier.
      Und zu guter letzt wird der Kopter befeuert mit einem 6S Lipo wie dieser hier.

      Dann kommen noch Kleinigkeiten wie Abstandhalter, Stecker, Schrumpfschlauch, Gewebeschlauch, doppelseitiges Klebeband, Klettband und 2 spezielle LED`s für das Abgreifen des Flugmodus, sowie Immersion-Sender, Bildschirm und die dazugehörigen Antennen, die von einem Privatmann entwickelt und gefertigt werden.

      Bilder für den Zusammenbau meines Kopters folgen, sobald ich meine ganzen Komponenten zusammen habe. Ich halte euch auf dem Laufenden. Wenn wer Fragen dazu hat, nur her damit. Ich versuche sie alle zu beantworten.

      LG Michael
    • Hallo Michael,

      ich glaube Du solltest Dir besser ein anderes Forum suchen!! ;)
      Das wird zu teuer für mich....ich bin schon geneigt nach dieser erstklassigen Einkaufsliste von Dir zu bestellen...... ;( Ga
      Da bekomme ich richtig Lust sowas mal zu bauen.
      Vielen DANK dafür, toll gemacht !! supi;-)

      Schade das Du nicht aus meiner Nähe kommst, dann würde mein Konto glaube ich schon glühen...
      Bin mal gespannt, wenn die weiteren Beiträge/Bauberichte von Dir auch so geil werden...oje, dann komm ich wohl nicht mehr drum herum. :thumbsup:

      VG
      Michael
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Ständig zwingt man mich Dinge zu tun, wozu ich eigentlich gar nicht geeignet bin. Zb. .... nett zu dummen Menschen zu sein.
    • eos schrieb:

      Hallo Michael,

      ich glaube Du solltest Dir besser ein anderes Forum suchen!! ;)
      Das wird zu teuer für mich....ich bin schon geneigt nach dieser erstklassigen Einkaufsliste von Dir zu bestellen...... ;( Ga
      Da bekomme ich richtig Lust sowas mal zu bauen.
      Vielen DANK dafür, toll gemacht !! supi;-)

      Schade das Du nicht aus meiner Nähe kommst, dann würde mein Konto glaube ich schon glühen...
      Bin mal gespannt, wenn die weiteren Beiträge/Bauberichte von Dir auch so geil werden...oje, dann komm ich wohl nicht mehr drum herum. :thumbsup:

      VG
      Michael
      Hallo Michael!

      Nana so schlimm wird es schon nicht sein. Ich stehe auch erst ganz am Anfang und lasse mir Zeit beim Bestellen, da die Komponenten ja auch teilweise nicht so billig sind. Man muss sich schon das Ganze verdienen.
      Ich möchte dich ja nicht ins Unglück (Schulden) stürzen. iskl::-
      Ich habe mir deine Website angeschaut und ich denke für deinen Job, den du machst, wäre so ein Kopter genau das Richtige.

      Es wird schon noch werden. :thumbsup:

      Gruß Michael
    • Hallo Michael50,

      Respekt ... da bekommt man glatt Lust sich so etwas selber zu bauen, zumal die Kamera ja auch einen super Eindruck macht - wenn ich das richtig sehe, sogar mit Wechselobjektiven - wenn nur der Selbstbau immer so teuer wäre.

      Hat zwar den Vorteil, man kann sich alle Komponenten selber aussuchen, geht aber auch gleich richtig ins Geld. ;(

      RTF Kopter dagegen sind meistens immer irgendwo ein Kompromiß .... mall besser, mal schlechter.

      Korrigier mich, wenn ich falsch liege, ein Problem ist bei den Selbstbau Koptern meineserachtens, die Anbindung/Integration und Steuerung der Cam, oder ? Allein in diese Schnittstelle kann man auch erheblich viel Geld investieren.

      Ich hatte mich mal spaßeshalber bei Mikrokopter erkundigt. Abgesehen davon, daß der Kopter (mindestens Hexa) viel Geld gekostet hätte, ok ... hätt auch eine Menge gekonnt. Wäre meine Lumix GX7 nur mit der Funktion Fotoauslösung anbindbar gewesen. Und dann wäre auch noch das gesamte av Übertragungssystem samt Empfänger hinzugekommen.

      Da muß ich noch lange für Stricken =O

      Aber halt uns über Dein Projekt auf dem laufenden, klingt spannend und interessant. Bin schon auf die ersten Bilder gespannt Foto1:-)

      Gruß

      Marc
      Gruß

      Marc
      D-35I-G5B

      Immer eine handbreit Luft unter den Rotoren ;)
    • Mc-Murph schrieb:

      Hallo Michael50,

      Respekt ... da bekommt man glatt Lust sich so etwas selber zu bauen, zumal die Kamera ja auch einen super Eindruck macht - wenn ich das richtig sehe, sogar mit Wechselobjektiven - wenn nur der Selbstbau immer so teuer wäre.

      Hat zwar den Vorteil, man kann sich alle Komponenten selber aussuchen, geht aber auch gleich richtig ins Geld. ;(

      RTF Kopter dagegen sind meistens immer irgendwo ein Kompromiß .... mall besser, mal schlechter.

      Korrigier mich, wenn ich falsch liege, ein Problem ist bei den Selbstbau Koptern meineserachtens, die Anbindung/Integration und Steuerung der Cam, oder ? Allein in diese Schnittstelle kann man auch erheblich viel Geld investieren.

      Ich hatte mich mal spaßeshalber bei Mikrokopter erkundigt. Abgesehen davon, daß der Kopter (mindestens Hexa) viel Geld gekostet hätte, ok ... hätt auch eine Menge gekonnt. Wäre meine Lumix GX7 nur mit der Funktion Fotoauslösung anbindbar gewesen. Und dann wäre auch noch das gesamte av Übertragungssystem samt Empfänger hinzugekommen.

      Da muß ich noch lange für Stricken =O

      Aber halt uns über Dein Projekt auf dem laufenden, klingt spannend und interessant. Bin schon auf die ersten Bilder gespannt Foto1:-)

      Gruß

      Marc
      Hi Marc.

      Da geb ich dir recht, dass selbergebaute Kopter richtig ins Geld gehen können, aber so ist halt mal der Modellbau. Von nichts kommt nichts.
      Die Kamera hängt am Empfänger von der Taranis und wird über die Drehhpoti gesteuert. Das mit der Foto- und Videoauslösung kommt über einen Dreiwege-Schalter zustande. Man muss das halt dann so programmieren, aber soweit bion ich ja lange noch nicht.

      Gruß Michael
    • Jedenfalls macht das Geld hier mehr Sinn....bei meinen Heli´s hat alleine der Antrieb schon teils 4000.- € gekostet, und der Heli konnte nix..außer rumfliegen, Hitze und Gestank (der roch aber toll..) erzeugen. ;)

      Ich finde wer keine Waypoints und anderen Schnick-Schnack braucht, einigermaßen gut Fliegen kann und gute Fotos braucht, kommt früher oder später um einen Eigenbau nicht drum herum.
      Ich benötige dies nicht uuunbedingt, da ich von Luftbildern nicht lebe, und im Zweifel immernoch die gute alte Bell206 zur Verfügung habe. (Gewerbliche Einsätze) Foto1:-)
      Auch denke ich das die Anbindungen und die tech. Möglichkeiten in nächster Zeit für die Selbstbauer noch deutlich erweitert werden, und auch Preisgünstiger.
      Alles in Allem ist aber auch der Spaß am Selbstbau nicht zu verachten, was bei mir auch ein ganz wichtiger Punkt wäre!
      Und dieser ist mit einem RTF Moped nunmal nie zu bekommen...
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Ständig zwingt man mich Dinge zu tun, wozu ich eigentlich gar nicht geeignet bin. Zb. .... nett zu dummen Menschen zu sein.
    • Beim ansehen der Fotos gehen mir Bilder durch den Kopf:

      Draußen sehr kalt, Schneetreiben....Im Kamin brennt das Feuer..alles mollig warm. Der Kaffe oder Kakao mit Schuß steht am Tisch, Frau und Kind sind beschäftigt. Es ist Winter-Urlaubszeit, die Plätzchen schmecken und es gibt sonst nix zu tun.

      Und DANN sitzt man am grooßen Tisch in gemütlichen Klamotten vor einem Berg endgeiler Copter-Teile welche darauf warten zusammengebaut zu werden.

      ...seufz, wie schööööönnnnn :) 8) coolr:: cof


      Ich beneide Dich Michael, freut mich für Dich! :thumbup: :thumbup: :thumbup:
      Michael :)
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich. wink1;.
      Ständig zwingt man mich Dinge zu tun, wozu ich eigentlich gar nicht geeignet bin. Zb. .... nett zu dummen Menschen zu sein.
    • So Leute.

      Wieder ein Teil heute angekommen. Langsam aber doch kommt alles zusammen. Hier ist die Stromverteilerplatine. Oberseite und Unterseite. Einfach cool. Die BEC´s bei der Platine sind momentan nur draufgesteckt.
      Diese Woche kommen noch die Abisolierzange, das 4 mm² AWG 11 und das 1,02 mm² AWG 18 Kabel. Dann kann ich schon mal alles löten.